Achtung: Jammer-Post :-( -.-

Guten Morgen ihr lieben Mitschwangeren!

Jetzt muss ich mich mal irgendwo ausheulen.

Bin heute in die 38te Woche gerutscht mit unsrem dritten Kind und ich kann jetzt echt nicht mehr.
Ich hab seit 2 Wochen immer mal wieder so extrem starkes ziehen.
Dann in der Nacht von Gestern auf Heute hab ich mir nen Nerv so eingezwickt dass ich garnicht mehr liegen konnte, was so oder so schon nur noch seitlich geht.
Zu allem noch dazu, ist mein Kreislauf zusammengebrochen, ich musste mich mehrfach übergeben und Durchfall hatte ich auch ...


Jetzt wär ich vorhin (gut gesagt um 4 Uhr ca) halbwegs eingedöst auf der Couch, wecken mich um 5 Uhr meine zwei größeren Kids.

Ach, ich sags euch... heute wirds hoffentlich noch besser werden als es angefangen hat... ich könnt nämlich grad echt noch vor Schmerzen heulen.

1

Ohje, du Arme! Einen guten Morgen traue ich mich fast nicht zu wünschen :-)

Wenn man nach einer durchwachten Nacht endlich mal zur Ruhe gefunden hat, ist es reinste Folter dann zu früh geweckt zu werden.

Ich hoffe du findest tagsüber mal zur Ruhe.
Ich wünsche dir gutes Durchhalten und einen schönen Mittagsschlaf :-)

2

Morgen, ich leide mir dir 😕 bin zwar erst in der 34 sww mit Nr 3, aber so mit ende 30 ist das wirklich kein zuckerschlecken mehr. Die anderen bin Anfang 29 waren ein Spaziergang im. Vergleich.
Kann nachts auch kaum schlafen, weil ich nimmer weiß wie ich liegen soll, habe dabei auch das Gefühl zu ersticken, im Sitzen geht's noch gerade so mit der Luft, aber schon unangenehm.
Ich bin nur noch erschöpft vom nix tun und eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen, was mitten im Umzug yiha ein Traum ist.
Ich bin körperlich und psychisch wirklich am Ende, gestern den halben Tag nur geheult 🙈
Ich habe keine Ahnung wie ich das noch aushalten soll?
Nächste Woche bekomme ich meinen ks Termin und hoffe sie holen ihn früher 😔
Halte durch ❤️