An falscher Stelle eingenistet und nun ?

Hallo ihr Lieben,

ich versuche gleich mal ein Foto zu finden.

LG
😊

1
Thumbnail Zoom

.

2

Hi, ich nehme an, das hat Dir dein Frauenarzt gezeigt oder gesagt, oder? Was sagt er denn dazu? Kann es so auch gut weitergehen?? So etwas habe ich auch noch nie gehört...drĂŒcke dir die Daumen!

3

bei mir saß das Ei auch sehr tief, hatte da aber bereits einen Tag Blutungen und wir sind nur drauf gekommen weil ich deswegen ins KH gefahren bin um die Blutungen abklĂ€ren zu lassen (ich weiß nicht wo es sich davor eingenistet hatte, saß bestimmt nur tief weil es sich bereits gelöst hatte) - endete bei mir leider in einem natĂŒrlichen Abgang

4

Rein logisch fĂŒr mich, bildet sich die Plazenta an der Stelle, wo sich der Embryo in der Schleimhaut einnistet.
Meine Plazenta (VW) war anfangs sehr tief, also hat sich mein KrĂŒmel wohl auch tief in der GebĂ€rmutter eingenistet.
Ob die Überlegung so stimmt, weiss ich aber nicht...

7

Deine Überlegung dĂŒrfte stimmen, zumindest hat mein Frauenarzt es mir genauso erklĂ€rt, als ich anfangs eine placenta praevia totalis hatte :-)

5

Und nun, bleibt leider nur abwarten und Tee trinken. Das ist nicht böse gemeint 😘

Meine hatte sich auch soweit unten eingenistet. Da wo die sich einnisten, sitzt dann auch erst mal die Plazenta.
Ich nehme an du bist noch ziemlich am Anfang ?

Erst mal brauchst du dir keine Panik machen. In den meisten FÀllen wandert die Plazenta mit dem Wachstum der GebÀrmutter hoch.

Bei mir war das leiser nicht der Fall, sie ist im Laufe der Zeit komplett ĂŒber den Muttermund gewandert und da bleibt sie auch und wird nicht mehr hoch rutschen.

Ich hatte einmal in der 18ssw Blutungen, allerdings hatte ich da ein HĂ€matom in der Plazenta, also das Blut kam vom HĂ€matom.
Seit dem hatte ich toi toi toi keine Blutungen mehr und hoffe das bleibt so bis zum geplanten KS, um den komme ich leider nicht rum, da der Weg "versperrt" ist.

Ich darf halt nix heben, keinen Haushalt machen etc, habe ne Haushaltshilfe ....
Aber bevor ich Blutungen hatte durfte ich alles.

Wie gesagt, da hast du sicher noch viele Wochen vor dir, in der sich dann die Plazenta in die richtige Position begeben kann.

6

MerkwĂŒrdig mein Kind Nummer drei hatte sich auch unheimlich tief, eingenistet ist aber alles gut gelaufen, meine Fa hatte auch nichts gesagt habe noch ein bild von der 7ten woche da sieht man wie tief es ist, was sind die genauen Risiken?