Schwangerschaftsdiabetes?

Hallo ihr Lieben,
Heute morgen hab ich einen Anruf von meiner Frauenarztpraxis bekommen, ich solle mir doch bitte dringend im Krankenhaus einen Termin zur Diabetesberatung machen. Am Dienstag wurde bei mir der kleine zuckertest durchgeführt. Auf meine Frage hin, was denn da gewesen sei, wurde mir nur gesagt, dass er eben auffällig war. Ein Wert wurde nicht genannt, hab aber auch nicht weiter nachgefragt, weil ich etwas schockiert war.

Nun weiß ich gar nicht, wie ich mich verhalten soll. Habe jetzt total Angst irgendetwas falsches zu essen und bin total verunsichert.
Habt ihr da irgendwie Erfahrungen?

Liebe Grüße und danke schon mal im Voraus💓

1

Alles gut, erstmal ein -und ausatmen 😉 der kleine Test fällt häufig falsch positiv aus, darum schickt man dich zum großen. Mache einfach einen Termin aus und dann weißt du mehr 😊

Was die Ernährung angeht, ist es eigentlich ganz logisch und einfach: alles, was ungesund ist (Fast Food, Süßkram, Fertigessen) würde ich erst einmal weglassen. Ich esse zusätzlich keine Weizenprodukte mehr, dafür sehr viel Gemüse und andere, gesündere Kohlenhydrate.

Drücke dir die Daumen, dass der große Test negativ ausfällt!

2

Mein kleiner war damals auch auffällig, der große Test war dann in Ordnung. Sollte den dann später noch mal machen und da war er dann auffällig. Musste dann Zucker messen meine Werte waren immer top.

Einfach schauen was du isst und trinkst.