đź’‰ Eisen Infusionen in der SS sicher? đź’‰

Hallo zusammen,

ich habe früher (vor der SS) ab und zu Eiseninfusionen bekommen weil mein Körper anscheinen Eisen nicht so gut aufnimmt. Die Infusionen habe ich immer super vertragen. Nun bin ich in der 28. SSW und mein Ferritinwert liegt bei 35. Natürlich ist dieser Wert noch nicht kritisch ABER der Wert lag vor 2 Monaten bei 100 (also sinkt sehr schnell). Aus Erfahrung weiß ich, dass Tabletten bei mir kaum was bringen. Meine Frage wäre, ob eine Eiseninfusion in der SS sicher wäre, ob jemand das hier gemacht hat, und ab welchem Wert?

Danke im Voraus fĂĽr eure Meinungen.
LG

1

Ich bekam in der 25.ssw eine Eiseninfusion. Hatte vor der Schwangerschaft nie Probleme mit dem Eisenwert, konnte mich dann aber kaum mehr bewegen vor Müdigkeit, hatte komplett keine Energie mehr. Wert war zu Beginn der Schwangerschaft absolut in der Norm. In der 24.ssw dann, trotz täglicher oraler Eisensupplementierung, nur noch 38.

Laut meiner Ă„rztin gibt es generell kaum Risiken und keine in Bezug auf die Schwangerschaft. Viele meiner Kolleginnen haben ebenfalls problemlos Eisen-Infusionen erhalten.

4

Super, vielen Dank. Hast du die Infusion von deiner Frauenärztin bekommen?

7

Ja.

2

Also ich hatte bis jetzt 2 eiseninfusionen in der schwangerschaft. Eine in der 30. Woche und eine in der 33. Woche. Jetzt bin ich in der 34. Woche. Habe es sehr gut vertragen.
Mein Arzt meinte mit den Tabletten bringe ich es nicht genug schnell hoch.

5

Danke :) Warst du dafĂĽr beim Frauenarzt oder Hausarzt?

8

Beim Frauenarzt.

3

Hallo,
ich arbeite in einer Praxis für Hämatologie und Zu uns werden oft schwangere Frauen überwiesen, die Eiseninfusionen benötigen.
Bis jetzt haben es alle gut vertragen und es gab keine Probleme.

LG

6

Oh das klingt sehr gut, danke dir!