Es hat geklappt đŸ„° wann dem Arbeitgeber mitteilen

Hallo ihr Lieben ,
nachdem ich seid ES+9 positiv getestet habe ist nun auch der digitale von clear blue positiv heute am NMTđŸ€© und wir sind mit unserem dritten Wunder schwanger .

Daher gleich die erste Frage :
Montag ist mein dreiwöchiger Urlaub zu Ende , ich arbeite in der Produktion und werde diese TĂ€tigkeit so sicher nicht weiter ausĂŒben.
Schwer heben, stĂ€ndig bĂŒcken, ausschließlich stehen .
Ich denke , dass mein Chef mir einen anderen Arbeitsplatz anbieten wird daher die Frage , wann sage ich es ihm ?

Termin beim GynÀkologen leider erst in 2,5 Wochen .


Ganz liebe GrĂŒĂŸe

1

Wie weit bist du dann? Mich haben sie bis dahin erstmal krank geschrieben. Ich bin aber auch Erzieherin. Hab dann bis zum Herschlag gewartet und dann habe ich es sofort gesagt. Unf dann wurde ich bis zum Betriebsarzttermin freigestellt.

2

Guten Morgennn,
Ich bin VerkÀuferin sitze an der Kasse , ich habe es meinem Chef in der 12 ssw Woche gesagt ..
Wurde aber danach krank geschrieben wegen Blutungen musste viel liegen .. đŸ‘đŸ»đŸ˜…da ich stĂ€ndig krank geschrieben wurde meinte mein Chef , das es wohl besser ist wenn BeschĂ€ftigungsverbot nehme😅

Liebe GrĂŒĂŸe

3

hallo, wenn du in der produktion arbeitest und du dich stĂ€ndig bĂŒcken musst eventeull weit hoch strecken, wĂŒrde ich es schnellst möglich sagen.

Ich arbeite im bĂŒro und habe es meinem chef in der 8ssw gesagt.

Passieren kann immer was. egal ob 7 ssw, 10ssw oder 30ssw.

oder gehe zum betriebrat (vertrauensperson) und zum werksarzt!?

Alles gute

4

Ich bin Erzieherin und hab es direkt nach positivem Test gesagt. Ich arbeite in einer U3 Gruppe, habe keinen Zytomegalie und Röteln Schutz, deshalb muss ich direkt raus. Musste daraufhin zum Betriebsarzt und bin jetzt im BV.
FĂŒr mich war es ok das so frĂŒh zu sagen, bei den Krankheiten, die besonders am Anfang schĂ€digend sind, find ich das auch wichtig mich da zu schĂŒtzen.
FĂŒr alle anderen (Eltern etc) bin ich noch aktuell "krank".

Lg 😊

5

Wenn du Schutz genießen möchtest solltest du es sofort sagen.

6

Ich arbeite auch in der Produktion.
Ich habe bis zur BestÀtigung durch den FA gewartet.da hÀtte ich dann auch gleich was in der hand.

8

So ist auch eigentlich mein Plan. Aber noch 2,5 Wochen. Hoffe die Zeit geht schnell rum.
Wie ging es dann weiter ? Hat er dir einen anderen Arbeitsbereich Angeboten oder hat er dir ein BeschĂ€ftigungsverbot erteilt oder die Ärztin ?

7

Ich habe es direkt nach dem Test gesagt, bin aber auch Grundschullehrerin und da ging es ja um ImmunitĂ€t etc. War dann offiziell erstmal krank fĂŒr Eltern etc.
Aber auch bei dir wĂŒrde ich nicht zu lange warten, viel stehen, schwer heben ist gerade auch am Anfang nicht gut und passieren kann immer was, dass wissen Chefs etc auch. Entscheiden musst das aber du.