Aufschnitt Hähnchen“Pastete“

Thumbnail Zoom

Ich habe gerade in einem
Buch gelesen, dass man auf Pasteten verzichten soll. Hab mir Weiter auch nie Gedanken darüber gemacht, da ich sowas eigentlich nicht essen.
Es gibt aber einen Aufschnitt von unserem Metzger den ich mir ab und an geholt habe und habe durch Zufall auf dem Zettel gelesen, dass da Hähnchenpastete drauf steht. Ich nenne es immer nur Tex Mex. Meint ihr ich sollte lieber Blut abnehmen lassen? Ist das jetzt eher gefährlich wegen listerien oder toxo?
Füge euch mal ein Bild bei. Wäre niemals auf die Idee gekommen, dass das roh wäre. Ist eher wie Mortadella.

1

Ich würds essen grins

2

Ich auch 🙋🏼‍♀️

3

Ich auch :D

4

Frag halte einfach den Metzger, wie es zubereitet ist, bevor du sinnlos die Pferde scheu machst.

Sollte es wirklich roh sein, besprich die weitere Vorgehensweise mit deinem Arzt.

Und man holt sich ja auch nicht automatisch von allem Rohen/„Bedenklichen“ gleich Toxo/Salmonellen/Listeriose. Hab auch ein paar abgepackte Salate gegessen, weil sie mein Mann halt gekauft hatte und lebe noch und bin gesund. 😄

5

Ich habe auch ab und an mal Käsepastete gegessen und bis dato ist auch nichts passiert

6

Ich gehe nicht davon aus dass da rohe fleischerzeugnisse drinnen sind vorallem nicht das hähnchen. Hähnchen nuss man ja sowiso durch kochen wegen salmonellen. Das gillt auch für hähnchen pastete.

7

Sieht zumindest aus als ob es auch angebraten schmecken könnte?

8

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Deutschland rohes Hähnchen als Aufschnitt verkauft wird und das sieht auf dem Bild auch nicht danach aus.