Gelbk├Ârperzyste ­čśč

    • (1) 31.10.19 - 20:31

      Hey ihr Lieben, ­čśŐ

      hatte heute meinen ersten US (ssw 5+5) und man konnte noch nicht viel sehen, nur die Fruchth├Âhle und den Dottersack.
      Meine F├ä meinte zudem, das ich eine Gelbk├Ârperzyste habe. Das w├Ąre nicht schlimm, da es dem Baby auch das n├Âtige Gelbk├Ârperhormon liefert, dennoch sagte sie man soll es beobachten und sie guckt beim n├Ąchsten Termin nochmal genauer.
      Jetzt habe ich etwas etwas googelt ­čÖł und es scheint nichts wirklich schlimmes zu sein, hab gelesen das diese Zysten mit Blut gef├╝llt sind. Wenn sie allerdings irgendwann platzen, bemerke ich dann eine Blutung? Oder stimmt das vielleicht auch alles garnicht was ich da gelesen hab?

      Ich danke euch schonmal f├╝r eure Antworten ­čśŐ

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 31.10.19 - 21:50

        Hall├Âchen,
        Du kannst dich wirklich beruhigen. Die gelbk├Ârperzyste hatte ich auch und die war auch sehr gro├č, geht aber idR bis zur 12. Ssw wieder zur├╝ck. Tats├Ąchlich h├Ąlt sie sogar die Schwangerschaft aufrecht, indem sie die Plazenta versorgt, also ist es gut, dass sie da ist! ­čÖé ich hoffe, ich konnte dich etwas beruhigen, alles liebe ­čŹÇ

      (4) 31.10.19 - 23:41

      Dein Arzt wird schauen ob sie mit der Zeit wieder verschwindet.
      Es ist richtig, dass die Zyste eine gute Funktion hat. Meine hat nur zus├Ątzlich ziemliche Probleme gemacht. Die Details spare ich dir. Meistens bemerkt man sie aber gar nicht und sie ist irgendwann verschwunden.

    • (5) 01.11.19 - 14:52

      Hey, ich hatte die ersten Wochen auch eine gelbk├Ârperzyste und meine FA meinte auch nur das es gar nich schlecht f├╝rs Baby w├Ąre und das die sich idR von allein zur├╝ck bildet.. und so war es auch ;) war glaube ich 1 oder 2 Wochen sp├Ąter schon nicht mehr auf dem US zu sehen. Also alles gut :)

Top Diskussionen anzeigen