Ischias- nerv

    • (1) 01.11.19 - 02:22

      Hallo ihr lieben,

      Ich bin in der 22. SSW. Und leide seit fast 3 Wochen unter Ischias- Schmerzen.
      War heute bei meiner Hebamme und sie hat bestätigt, dass es vom Ischias kommt.
      Am Mittwoch habe ich mein FA Termin und werde meine Ärztin nochmal fragen, ob die Schmerzen davon kommen.
      Ich bin noch am arbeiten.
      Bekommt man wegen Ischias- Schmerzen BV?
      Das interessiert mich mal.
      Habt ihr auch Ischias- Schmerzen? Und was hilft dagegen?

      Lg

      • (2) 01.11.19 - 04:29

        Ich habe seit der 12 Woche starke Ischias Schmerzen. Ich habe mich für ein Aquafit für Schwangere angemeldet. Mir hilft das sehr gut. Daneben gehe ich noch in die Physiotherapie. Ich arbeite ganz normal weiter.

        Liebe Grüsse Angie-Lee, mit Babyboy 22+1

        (3) 01.11.19 - 06:19

        Ich denke nicht das du deswegen BV bekommst. Es gefährdet ja weder das Leben des Kindes noch dein eigenes.
        Wirst wahrscheinlich Physiotherapie bekommen.

        (4) 01.11.19 - 06:39

        Ich habe genau das gleiche Problem. Werde regelmäßig von meiner Hebamme getapet und muss sagen das es etwas hilft

      • (7) 01.11.19 - 11:32

        Ich habe die Schmerzen seit der ca. 22 Woche und wenn ich ganz ehrlich bin - bis jetzt hat gar nichts geholfen. Ich hab mich dran gewöhnt - schonhaltungen oder Bewegungen sind zwar immer schlecht aber das Ende ist ja absehbar ;) ich kann daher mittlerweile fast alle Bewegungen oder Positionen in welchen es ganz schlimm ist schon vermeiden und an den Dauerschmerz gewöhnt man sich :)
        Ich drücke dir aber natürlich die Daumen, dass es vielleicht besser wird oder sogar weg geht

        Ich hatte das auch.
        Was mir geholfen hat, bewegung, bewegung, bewegung! Ob Schwimmen, Yoga, Dehnübungen auf der Matte usw.
        War auch 2x beim Osteopathen, das hat aber nicht so viel gebracht.
        Sonst Wärme kann man probieren (Wärmepflaster) und Tapen wie schon geschrieben.

        Aber sonst muss man wirklich selber aktiv werden und jeden Tag was tun. Schonung ist so mit das Schlimmste was es gibt für den Nerven.

        Wenn es nicht besser wird, können auch solche Bauchgurte etwas Linderung verschaffen, weil sie den Druck anders verteilen.

Top Diskussionen anzeigen