HCG Wert steigt nur langsam

    • (1) 01.11.19 - 09:42

      Guten Morgen ihr Lieben, erst mal herzlichen Dank für die schnellen und lieben Antworten bei meinen letzten Fragen.
      Ich bin vermutlich in der 7. SSW. Da meine FA als ich den positiven Test hatte im Urlaub war, war ich bei verschiedenen FA zur Untersuchung. Jeder hat eine etwas andere Rechnung also weiß ich es nicht ganz genau. Das Problem ist, dass meine letzte Periode nur sehr schwach war und deshalb nicht ganz klar ist, ob wir diese mitrechnen oder nicht. Ich gehe jetzt mal von der 7.SSW aus. Bei meinem letzten FA Besuch vor 5 Tagen war nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Eventuell zeichnet sich am Rand ein kleiner Dottersack ab, das sind aber nur Mutmaßungen meinte sie. Um sicherzugehen soll ich in zwei Wochen nochmal kommen. Da ich letzte Woche eine starke Blutung hatte, haben die mir im Klinikum meinen HCG Wert genommen, den ich eigentlich zwei Tage später nochmal vergleichen lassen sollte durch meine FA. Meine FA sah darin aber keinen Sinn, weshalb ich mir den HCG Wert nun auf eigene Kosten bei meinem Hausarzt habe bestimmen lassen.

      Meine Werte:
      25.10. Abends 2457
      28.10. Abends 4350
      31.10. Morgens 7390

      Wenn ich diese so in einen online Rechner eingebe heißt es, das eine gestörte Gravidität vorliegt. Meine FA brauch ich nicht zu fragen, die sieht vor Ende nächster Woche keinen Grund mich nochmal zu untersuchen.
      Deshalb wende ich mich an euch. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder könnt mit den Werten was anfangen und eine Einschätzung abgeben?
      Sorry für den langen Text aber anders versteht man vielleicht den Zusammenhang nicht 🙈
      Ich freue mich auf jede Meinung und Antwort!
      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende an alle ❤️

      Hi du,
      Wenn du nicht weißt wann der ES war, dann ist es ja kein Problem, dass man noch nicht so viel am US sieht, vielleicht war der ES einfach später.
      Beim hcg war es bei mir leider so, dass als sich dieser nicht annähernd verdoppelt hat (ist nur ca um 50% gestiegen in 48h) die Schwangerschaft in einer FG endete. Deshalb sollte man mit allem rechnen.
      Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass zB eine Zwillingsanlage da ist, die nicht intakt ist und sich der hcg deshalb nicht ganz verdoppelt. Bei meiner jetzigen intakten Schwangerschaft war es so, dass sich der Wert zuerst super verdoppelt hat, aber dann plötzlich nimma ganz. In der 8.ssw hat man dann eine 2. Fruchthöhle gesehen. Hab hier schon von vielen gelesen, wo trotz nicht optimalem hcg Anstieg alles gut ging. Ich drücke dir die Daumen, dass bei dir alles gut ist ✊

    Hey, ich würde mir auch erstmal nicht so einen Kopf machen. Du kannst jetzt eh nur abwarten🙈


    Deine FA finde ich im übrigen ganz schön frech. Warum sie keinen Sinn gesehen hat um den hcg zu kontrollieren ist mir ein Rätsel...

    Lg

Top Diskussionen anzeigen