Ssw 6 und hcg zu niedrig. FG nr.3?

    • (1) 01.11.19 - 12:58

      Hallo

      Mein Mann und ich arbeiten seit 3 Jahren an unserem Kinderwunsch. Ich hatte 2016 und 2017 eine Fehlgeburt. Jetzt bin ich wieder schwanger und es sieht wieder nicht gut aus. Ich habe so langsam keine Lust mehr.

      Ich wäre rein rechnerisch in ssw 6 (5+5, letzte Periode am 21.9.). An 5+3 wurde mir Blut abgenommen und der hcg lg nur bei 800. Die Ärztin fand es zu wenig für diese Woche. Der nächste Termin ist erst in einer Woche. Aber ich rechne schon wieder mit dem schlimmsten. Das wäre dann die dritte Fehlgeburt.

      Wie soll ich damit klar kommen? :(

      • (2) 01.11.19 - 13:13

        Also meiner war bei 5+3 bei 2800 :/ und das war schon immer eher niedrig im Vergleich zu anderen.

        Es tut mir leid aber wenn du dich nicht um ein paar Tage verrechnet hast sieht es leider ganz nach einem Abgang aus :(


        Aber bist du ganz sicher das du schon so weit bist? Hast vorherige Werte? Ich würde noch nicht ganz aufgeben, aber wenn alles richtig berechnet ist könnte es schon sein :(

        LG

        (3) 01.11.19 - 13:57

        Ich verstehe deine Angst aber Ich finde den Wert nicht so dramatisch niedrig. Ich hätte bei 4+3 einen Wert von 100. Mein FA war auch skeptisch aber Ich habe eine gesunde Tochter bekommen. Ein einziger Wert sagt eigentlich sehr wenig aus, es ist nurnwichtig dass der Wert sich jeden 2.-3. Tag verdoppelt. Ein niedriger einzelwert muss überhaupt nicht was schlimmes oder unnormales bedeuten. Ich wurde ganz ehrlich nicht was schlimmes befürchten wegen den Wert den Du hast..

        Wurde bei Dir untersucht warum Du 2 FG hättest? Gerinnung und Schilddrüße zum Beispiel?

        • (4) 01.11.19 - 14:37

          Lieben Dank für deine Antwort. Für die Schilddrüse nehme ich LThyrox, ich habe leider auch das PCO Syndrom, wo Fehlgeburten eh häufiger auftreten.
          Die Gerinnung wurde noch nicht getestet, macht sowas auch der/die Gyn?

          Bisher hat keiner groß etwas untersucht, weil es immer hieß, dass das nun mal vorkommt. Aber wenn es jetzt wieder so sein wird, möchte ich schon wissen, woran es liegen könnte.

          • (5) 01.11.19 - 16:48

            Ja, der Gyn macht auch Gerinnungstest aber die sind nicht so umfassend wie Test die man beim Gerinnungspezialisten machen lassen kann. Man kann auch solche Test in ein Pränatalzenter machen lassen. Die Gerinnung testen zu lassen kann Ich wirklich empfehlen, wenn es diesmal auch nicht klappen sollte. Davon gehen wir aber erst Mal nicht aus.. Bleib positiv, wie gesagt ein einzelnen Wert hat überhaupt nichts zu sagen.

      Hallo :-)
      Dadurch, dass es bei mir im Moment auch ein auf & ab ist bzgl schwanger oder FG, habe ich aus dem Labor eine HCG-Werte-Tabelle.

      Ein Wert von 800, liegt absolut im Rahmen der 5. oder 6. SSW.. Ich würde nur auf diesen einen einzigen Wert nichts geben. :-)

      Lass dir erneut Blut abnehmen und schaue, ob der Wert steigt. Dann weißt du mehr. :-)

      Ich drücke dir ganz feste die Daumen.

      • Danke dir! Woher hast du die Tabelle?
        Die, die ich online finde, sagen alle dass er mindestens 850 sein müsste, also unterste Grenze. Selbst da liege ich ja drunter.
        Wie sieht es denn bei dir aus? Das tut mir leid, dass du da auch derzeit so ein Gefühlschaos hast. Das ist echt nicht entspannt :/

        • Vom Labor selbst. Die haben vergessen die Aufkleber mit zu schicken, somit habe ich Kopien der gesamten Unterlagen vom Labor bekommen. Und der HCG Wert steht direkt über der Werttabelle die von dem Labor kommen. 😊


          Laut Periode und FÄ bin ich in der 9. SSW
          Laut US, HCG Wert & meinem ES bin ich 6. oder 7. SSW.
          Dies akzeptiert meine FÄ aber nicht und meint ich solle nächste Woche Termin zur Ausschabung machen.
          Dies werde ich keinesfalls tun. Ich werde noch warten.

    (10) 01.11.19 - 19:59

    Hi,
    Du meinst rein rechnerisch? Du weißt also gar nicht, wann dein ES war? Dann würde ich der Höhe des Wertes keine Bedeutung beimessen und bestenfalls schauen ob er sich alle 2 Tage verdoppelt. Nicht jeder hat einen 28 Tage Zyklus (ich auch nicht) und vielleicht war dein ES eine Woche später, dann warst du erst 4+3 oder so bei der Blutabnahme..

(14) 01.11.19 - 20:02

Mein hcg wert lag auch bei 800 in der 6.ssw. Das ist aber auch nicht schlimm, bedenke das es ganz schnell geht. In 4 tagen ist dein wert schon bei ca 3200. das geht ruck zuck😊
Lg hatice mit babygirl(1)💗

Top Diskussionen anzeigen