Nur ne kontaktblutung ?

    • (1) 01.11.19 - 14:34

      Hi Mädels,

      Ich hab ja seit der 5 Woche immer mal wieder Blutungen die mein Gyn auf ein Hämatom bezieht. Das leider doppelt so groß ist wie die FH.Hat mir schonen aufgetragen und ein BV ausgestellt zum Thema GV aber nichts gesagt. Bei meinem Sohn letzten Jahres hatte ich auch Blutungen aber striktes GV Verbot bekommen. Die Blutungen sind seit 3 Tagen nur noch mäßig und auch sonst nach dem GV hat nichts mehr geblutet.

      Mein Mann ist gut bestückt und wir passen immer auf das er nicht zu tief geht eben wegen den Blutungen. Die Kids machten mittagsschlaf und wir wollten eigentlich auch Schlafen. Aus Mittagschlaf der Eltern wurde Beischlaf (grins) aber eben mit bedacht. Bin also danach aufgestanden auf Toilette und bemerkte eine frische Hellrote Blutung. Das macht mir wieder total schiss und ich weiß nicht ob es sinnvoll ist jetzt in die Klinik zu fahren. Es ist kein Notfall, zumindest sehe ich das so. Wäre es eine Sturzblutung dann ja, aber so ?! Da gibt es diverse andere Notfälle ..... würdet ihr trotzdem nachschauen lassen oder erst mal beobachten ? Bin in der 12. Woche und Schmerzen habe ich keine.

      Lg

      Empfehlungen aus unserer Redaktion

      Da wäre mir mein Kind wichtiger ... also echt da bekomm ich was zuviel fu stellst mich grad hin als hätte ich hier eine gangbang Party veranstaltet! Ich hatte sanften Sex mit meinem Mann nicht mehr und nicht weniger !

Hey hey! Ich glaube,Lollypop meknt das überhaupt nicht böse. Aber wenn jemand sagt, man soll sich schonen,dann ist auch GV mit einbezogen. Egal wie ihr euch beim GV verhaltet. Am Ende "stochert" was da unten rum,was nicht gerade förderlich ist 🤔

Also, du erzählst, dass du bei deiner letzten Schwangerschaft bei Blutungen auch keinen GV haben solltest. Mein Gefühl hätte mir dann gesagt, dass auch bei dieser Schwangerschaft bei Blutungen, die du ja offenbar noch bis einschließlich heute hattest, mich mit GV zurückhalte.
Ohne gemein klingen zu wollen, ist mir auch schleierhaft, warum du bei Unsicherheiten nicht deinen Gyn/deine Hebamme kurz fragst, bevor ihr loslegt oder es euch nicht verkneift bis die Fragestellung geklärt ist, es geht hier ja immerhin um meinen Wunsch, eine intakte Schwangerschaft zu haben.
Nun ist es passiert und bei solchen hellroten Blutungen würde ich sofort ärztlich vorstellig werden und einfach hoffen, dass das Hämatom nicht größer geworden ist!

Also ich hatte das nun auch schon 3 mal. Direkt nachm gv ordentlich blutung, aber sonst keine Schmerzen oder so. Hab beim fa oder hebamme immer angerufen bzw war ein Tag später zur Kontrolle da, und es konnte nie eine Ursache gefunden werden. Hieß immer es wäre eine Kontaktblutung und harmlos. Hatte aber nie ein hömatom.

Top Diskussionen anzeigen