Magenschleimhautentzündung

    • (1) 01.11.19 - 15:04

      Mädels ich brauche dringend Hilfe. Natürlich ist jetzt Wochenende und ich sitze noch auf der Arbeit fest

      Ich glaube ich habe wieder einmal eine Magenschleimhautentzündung. Das hatte ich Anfang des Jahres schonmal

      Habt ihr auf die schnelle eine paar Tipps was ich dagegen tun kann , damit diese Schmerzen aufhören ??
      Es ist immer der gleiche Ablauf Schmerzen mit Druckgefühl, dann Erbrechen und dann fühle ich mich hundeelend .

      Schonmal vielen Dank lg

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Hatte das früher auch öfter.
        Alles was Säure bindet ist und die Magenscheleimhaut auskleidet ist fein.

        Haferflocken oder Haferbrei ist er Klassiker, Nudeln und Kartoffeln haben mir auch immer gut geholfen.
        Also säurehaltiges, scharfes usw. weg lassen und viele kleine Portionen essen, damit immer was im Magen ist.
        wenn es nicht besser wird, frag mal in der Apotheke ob/was du nehmen darfst. Das hilft eigenltich immer recht schnell ...

        Gute Besserung!

      (4) 01.11.19 - 16:21

      Kamillenblütentee rettet mich immer 🙏🏼
      Und Heilerde. Mein Frauenarzt sagte mir die könnte ich nehmen,
      Würde es allerdings immer abklären erst. Gute Besserung 😊

    Ich lag letzte Schwangerschaft mit ner Magenschleimhautentzündung im Krankenhaus. Die haben mich direkt da behalten obwohl ich nur wissen wollte was ich gegen die Schmerzen nehmen kann. Es war Wochenende 🙈

(10) 01.11.19 - 20:04

Hatte ich vor der ss oft und in der 6. Woche hatte ich es auch. Auf jeden Fall den Magen immer was zu essen geben in kleinen Mengen. Nicht leer werden lassen. Und zusätzlich hab ich Rennie genommen um die Magensäure etwas zu binden. Gaviscon geht auch

Top Diskussionen anzeigen