Abweichende Baby Messdaten, Kleinwuchs

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen
Ich habe letztens schon gepostet weil der femur zu klein war bei der Feinuntersuchung.
Jetzt sende ich euch die Messdaten zu. Kann man da wirklich Kleinwuchs draus lesen? Die anderen Daten sind doch auch eher unten. Oder ?
Bitte um Hilfe.
LG

1

Meine war bei 20+2

333g schwer und hatte eine Gesamtlänge von 25cm. War auch sehr klein.

Wie weit warst du da?

2

Deine Werte sind doch völlig in Ordung🤔

3

21+3 war ich da. Alle Werte sind ok bis auf den Femur.
Da fehlt sogar die Skala #zitter

4

Ich kenne mich jetzt nicht aus - aber was sagen denn die Ärzte ?

5

Was sagt denn dein Arzt dazu ,ich denke der kennt sich ja besser aus ,als wir Leihen.☺️

6

Meine Ärztin sprach von Kleinwuchs der möglich ist. Aber meine Hoffnung war, dass sie sich mit einer Diagnose nur
rechtlich absichern wollte. Deshalb hoffe ich auf Erfahrungsberichte von anderen die mir Mut machen
Könnten.

11

Hmm okay , ich würde nicht erstmal nicht verrückt machen ,selbst wenn es so wäre...warte ab vielleicht auch nur ein Messfehler 😊 ich wünsche dir viel Glück...

7

Hallo, meines wog im gleichen Zeitraum 413 g und das ist nicht viel mehr als das Gewicht deines Babys. Deshalb musst du dir bezüglich der anderen Werte keine Sorgen machen. Manche Kinder kommen nun mal leichter auf die Welt. Die Messdaten sind nicht 100 % genau. Die Lage des Kindes, Plazenta etc. spielen beim Messen auch eine Rolle. Sei positiv und lass dich nicht stressen! Das geht über zum Kind! Viel Erfolg

8

Hast du deinen ES bestimmt? Wenn ja wie und wann war er und welches datum warst du dort zum messen?

9

Das ist etwas schwierig. Laut meinen Unterlagen war er am 9.6. Dafür wäre die Kleine aber viel zu klein deshalb
hat mich meine Gyn auf den 13.6. datiert.oder das Ei ist so lange gewandert. ET ist jetzt der 7.3.
LG

10

Na also hast du keine Ovus benutzt oder tempi gemessen?

weiteren Kommentar laden