Mir ist eiskalt 9. SSW

    • (1) 02.11.19 - 17:05

      Hallo,
      mir ist seit Tagen eiskalt wenn ich zur Ruhe komme. Ziehe mich schon sehr warm an, aber trotzdem ist mir kalt. Es ist eine ekelige Kälte, als ob es irgendwo zieht und ich habe Gänsehaut. Ist ziemlich nervig.. habt ihr das auch (gehabt) und falls ja, wann geht es weg?

      • (2) 02.11.19 - 17:12

        Hi,
        Ich hatte das in der Zeit auch. Ich denke, dass es die Hormone sind. Bei mir kam noch dazu, dass meine Schilddrüsenwerte schlecht waren. Das ist wohl auch ein Indiz dafür.
        Ich zieh mich auch zu Hause warm an, hab meine Decke auf dem Sofa und Abends eine Wärmflasche....

        Alles gute für dich!
        Mara 15+2

        • (3) 02.11.19 - 17:24

          Dankeschön. Das wünsche ich dir auch :).
          Ja ich habe auch Hashimoto. Meine schilddrüsenwerte werden Dienstag gecheckt. In der 5. SSW war der TSH bei 0,3.

          • (4) 02.11.19 - 18:56

            Mir gehts ähnlich... hashimoto, aber TSH ist von 0,2 auf 10 hoch! 😐
            Ich musste deshalb auch zur Nuklearmedizin um sie für die Schwangerschaft wieder runter zu bekommen. Mir wurde auch gesagt, dass meine Schilddrüse ziemlich klein ist. 🤷🏼‍♀️

      (6) 02.11.19 - 18:12

      Hey.

      Ich friere auch schnell, bin sowieso von der verfrorenen Sorte und in den Schwangerschaft war mir immer besonders kalt.. 😅 Derzeit schlafe ich nur mit dicken Plüschsocken. Ich glaube das legt sich mit der Zeit. Spätestens wenn der Bauch wächst und wir deutlich mehr Gewicht tragen 😊😄

      Ich bin auch in der 9. Ssw und unfassbar müde. Also.. Es ist wirklich nicht zu fassen. Ich habe gestern fast den ganzen Tag verschlafen, heute Nacht 10 Stunden Schlaf und heute über Tag nochmal 2 Schläfchen von je 1 Stunden. Und ich könnte gerade wieder ins Bett gehen.
      Zum Glück ist mein Mann daheim und beschäftigt sich mit den Kindern. Am Montag habe ich den nächsten FA Termin, da wird auch Blut abgenommen. Bin gespannt auf den Eisenwert, vielleicht ist dieser für die Müdigkeit verantwortlich.

      Liebe Grüße

    • (7) 02.11.19 - 18:49

      Hey, das hatte ich in beiden Schwangerschaften, ganz schlimm. War für mich immer das erste merkliche Anzeichen, da ich sonst eher der heiße Typ bin.

      Hat bei beiden so in der 17./18. Ssw aufgehört.

      Hinzu kommt ja noch die Kälte der Jahreszeit. Mach einfach den Zwiebellook. Das geht dann 😊

      Alles Gute 🍀

      Hallöchen
      Ich hatte das bei meinem Sohn damals in der Frühschwangerschaft (Sommer) sehr oft und im späteren Verlauf auch immer wieder schubweise. Das sind dann wie so Kälteepisoden bei denen ich von innen heraus irgendwie gefroren habe. Irgendwie schwer zu erklären.
      Diesmal fröstel ich auch und im nächsten Moment ist mir glühend heiß. Bin gerade in der 8. Ssw und hoffe auch, dass es bald wieder weg ist.

    (10) 03.11.19 - 08:58

    Hallo,
    Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
    Mir geht es wie dir und meistens am Abend.
    Meistens gehe ich dann warm baden und dann geht es.
    Ich habe zwar schon 3 Kinder aber keine andere Schwangerschaft war so.

    (11) 03.11.19 - 09:34

    Huhu... Das liegt am Progesteron. Leider stört das Hormon die Temperaturregulierung des Körpers. Wer zusätzlich Utrogest bekommt ist erst recht in den Hintern gekniffen. Das wird aber wieder. Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen