Tipps gegen US?

    • (1) 02.11.19 - 22:14

      Hallo ihr lieben
      Habt ihr Tipps gegen die US hab sie immer am Abend und sehr früh am Morgen?
      Evt. Auch noch Tipps gegen das unwohlsein, weiss nicht wie ich es beschreiben soll.:
      Den es kommt mir schon vor wie übelkeit musste mich aber nochnie übergeben. Und ich fühle mich ab Abend auch immer so voll im Magen als wären Steine drin.
      Leider hab ich meinen ersten FA Termin erst am 12 Nov. In der 8 ssw bin morgen in der 7ssw angekommen.

      Bin um jeden Tipp froh dieses unwohlsein aber nicht übergeben müssen, ist echt anstrengend.

      Danke euch 🙂

      • (2) 02.11.19 - 22:24

        Hi Cassop,
        Schön das du hier bist! Ich hab Magnesium gegen die Schmerzen genommen. Das half echt gut. Wegen Übelkeit kann ich nicht so helfen. Hatte bissl Unwohlsein aber minimal u da Nux vomica genommen. Liebe Grüße

      (4) 02.11.19 - 22:29

      Hi 😊

      Gegen die Unterleibsschmerzen kann ich dir Magnesium empfehlen. Mich ärgern gern die Mutterbänder, das Magnesium beruhigt da super und entspannt. Hilft auch gut bei träger Verdauung, die durch das Progesteron entsteht.

      Gegen die Übelkeit/das Unwohl sein musst du ein bisschen ausprobieren. Ich hatte es bis zu 13. Woche wirklich schlimm und mir hat NICHTS geholfen 😭 Versuchen kannst du es mit Ingwertee. An einer Zitrone riechen soll auch helfen können. Manchen hilft auch 1-2 Schlucke Cola. Esse statt 3 normalen Mahlzeiten lieber mehrere kleine. Mir geht es jetzt in der 14. SSW endlich etwas besser, größere Portionen essen machen mir aber tierisch zu schaffen, mit kleineren fahre ich besser. Und am besten etwas kleines morgens VOR dem aufstehen. Leg dir etwas Knäcke ans Bett oder ein paar Mandeln die du knabbern kannst bevor du aufstehst.

      Halte durch, es wird auch wieder besser 😄🍀

      • (5) 02.11.19 - 22:41

        Lieben lieben dank für die tollen Tipps ❤️
        Denke bei mir sind es auch die Mutterbänder den die Schmerzen kommen mehr von den Seiten Links und Rechts so höhe von den Knochen neben dem Schambein.
        Muss also morgen gleich mam Magnesium holen. In welcher Form nehmt ihr das und wie viele mg? Gibt es da was zu beachten.
        Das mit dem knäkke mach ich gleich hab nüsse da stell die mir gleich ans Bett. Das mit dem Tee versuch ich Morgen Ingwer hab ich da.

        Danke danke 😘😘

        • (6) 02.11.19 - 22:48

          Meine FA hat mir Magnesium Diasporal direkt 400 empfohlen. Darf davon 2 täglich nehmen. Bekomme davon aber etwas Durchfall u inzwischen reicht 1.
          Liebe Grüße

      • (8) 02.11.19 - 22:55

        Sehr gerne 😊
        Deine Beschreibung passt perfekt zu den Mutterbändern. Ich hab es gaaaanz oft links, aber da macht sich auch das Bärchen breit gefühlt 😍

        Ich nehme Magnesium in Tablettenform, weil ich Brausetabletten abscheulich finde. Kaufe mir die Tabletten immer im DM von tetesept. Ich hänge mal ein Bild dran welche ich meine. Das sind 500mg und ohne Zusätze von anderen Vitaminen etc, da ich FemiBaby nehme und nichts überdosieren möchte. Manchmal nehme ich auch nur eine halbe Tablette davon oder gar nicht. Je nach Intensität der Schmerzen.
        Belese dich auf jeden Fall mal über Magnesium in der Schwangerschaft, es hat noch andere tolle Eigenschaften 😊

        • (9) 03.11.19 - 09:19

          Wow toll danke für das Bild 😍❤️

          Werde mich auch gleich mal belesen und dan welche holen. Für heute müssen Wohl die Brause Tabletten reichen da Sonntag ist :/ und nur 1 Laden bei uns auf hatt. Aber Montag werd ich gleich mal schauen gehen.

          Lieben lieben Dank für die Hilfe bin sehr froh 😘

Top Diskussionen anzeigen