Kleiner sturz

    • (1) 03.11.19 - 20:40

      Hallo liebe werdenen Muttis
      Ich bin in der 8 ssw mit meinem zweiten wunder Schwanger.
      Heute morgen bin ich dummerweise auf einer decke ausgerutscht und nach hinten gefallen voll auf mein steiß mein erster gedanke war natürlich hoffendlich ist dem kleinen Bauchbewohner nichts passiert. Eig sollten nichts passiert sein oder? Mittwoch habe ich wieder einen termin sollte ich das beim FA ansprechen?

      • Hallo liebes
        Ansprechen solltest du das auf jeden fall.
        Vei solchen stürzen geht es auch weniger ums kind. Das ist ja so sehr geschützt
        Da geht es mehr um.plazenta ablösungen.
        Wenn du dich gut fühlst soweit würde ich sagen es reicht mittwoch. Aber das muss du selber entscheiden.
        Ansonsten ruf morgen früh an und schilder deine sorgen.

        Lg Meli mit leo und henning im Herzen und Babyboy im Bauch

        • Danke für den Rat
          Soweit geht es mir gut also es sind keine Beschwerden aufgetreten und auch kein veränderter ausfluss oder so das habe ich den tag über beobachtet. Lediglich mein nacken tat etwas weg da ich mir den auch leicht verrenckt habe und mein steiß halt da ich da auch leider eine zyste habe die wenn sie sich nicht weiter verändert laut arzt dort bleiben kann. Aber ich werde es Mittwoch ansprechen und US wird er denke ich sowieso machen

          Hallo, dem Stimme ich dir zu. Ergänzend dazu: In der Woche gibt es noch keine Plazenta, sondern den Dortersack, daher geht für die TE keine Gefahr in dem Sinne aus. Es ist halt alles oder nichts, aber wenn es keine Blutungen gab oder Unterleibsschmerzen, wird wohl alles gut sein. Wegen dem Steiß vielleicht beobachten, ob ein Orthopäde besucht werden muss. Meist gehen die Schmerzen aber nach einer Woche weg. lg

          • Selbst wenn es eine gäbe und sie sich ablösen würde, könnte man nichts machen außer die Geburt einleiten. Insofern gilt bis Mitte 20. Woche das alles oder nichts Prinzip 🤨

Top Diskussionen anzeigen