Senkwehen??

    • (1) 03.11.19 - 21:25

      Hallo ihr Lieben,
      Ich brauche mal eure Meinung.
      Ich habe seit ca 3 Stunden Rückenschmerzen und alle 20 bis 40 min einen harten Bauch ...
      Denkt ihr das sind Senkwehen??
      Fühle mich total unwohl :(
      Bin in der 33. Ssw (22+3)

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 03.11.19 - 21:58

        Hallo, kann sehr gut sein zumindest bei 33 ssw, was war korrekt? Geh doch mal schön baden oder leg dir eine Wärmflasche an den Rücken, bringt meist nach wenigen Minuten Linderung. Wenn es nach 1-2 Stunden nicht weggeht, vielleicht mal abklären lassen, besonders wenn du dich unwohl/ unsicher fühlst. Wobei ich persönlich wohl erst morgen früh beim Gyn anrufen würde und fragen, ob ich vorbeikommen soll, sollte die Zeit nicht regelmäßig in kurzen Abständen sein oder der Schmerz von der Intensität her sehr zunehmen. Dann würde ich sofort ins KH. Ansonsten kannst du auch mal im Kreissaal anrufen und nachfragen. lg

        • (3) 03.11.19 - 22:07

          Hallo :) danke für deine Nachricht, bin 32+3, sorry war ein Tippfehler.
          Bin grad in der Wanne und es bringt tatsächlich Linderung :) hab mir schon Sorgen gemacht, jetzt werde ich die Nacht mal abwarten und zur Not meine Hebamme oder Gyn anrufen. 33. Woche wär ja schon arg früh...
          LG

          • (4) 03.11.19 - 22:20

            Dann werden es wohl wahrscheinlich die Senkwehen oder Übungswehen sein. Habe bereits zwei Kinder und gerade beim Zweiten hatte ich spürbare Senkwehen. Die waren sehr unangenehm und auch mal 1-3 h regelmäßig. Danach war aber gut, Wärme hilft meist und kürzt es ab. Es ist auch eher so ein durchgehender Schmerz oder unangenehm sein wie Periodenschmerzen im Rücken mit an und an harten Bauch. Echte Wehen werden mit der Zeit stärker, auch wenn sich zeitlich nichts tut und total unregelmäßig ist, denn ich z.B. kenne keine regelmäßigen echten Wehen xD
            lg

      (5) 03.11.19 - 22:11

      Hab mal gehört Senkwehen bekommt man etwa 6 Wochen vor der Geburt. Würde also passen 😊

      Lisa (31+3)

      (6) 03.11.19 - 22:19

      Hey liebes

      Ich bin dir eine woche vorraus in der 34ssw (33+3)
      Hatte das genau gleiche die woche zuvor auch.. stein harter bauch ein mensartiges dauerzihen im unterem rücken und manchmal auch ein ziehen im ul. Das hatte ich drei tage am immer mal wieder abends.

      Diese woche hatte ich dasselbe wieder einfach noch intensiever so das der bauch eig immer hart war 24h lang..
      nach 15h rief ich im KH an weil ich nicht sicher war ob ich fruchtwasser verlohr oder bloss ganz flüssigen zervix.
      War zur kontrolle im KH, kein fruchtwassersbgang und ctg zeigte ,,nur“ übungs bezw. Senkwehen an. Ohne auswirkung auf MuMu oder gebärmutterhals.

      Habe pflanzliche pillen bekommen die wehenhemmend wirken sollen.

      Kann also sehr gut sein das es bei dir so sit. Wenn du dich sehr unwohl fühlst lieber einmal mehr zur kontrolle als zuwenig.

      Alles gute🍀😘

      • (7) 04.11.19 - 07:53

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nach der Badewanne hat es sich bei mir gestern gelegt, dann gehe ich mal davon aus, dass es sich um Denk oder Vorwehen gehandelt hat. Puh, sollte ich es trotzdem kontrollieren lassen wegen dem Cervix?

        • (8) 04.11.19 - 09:44

          Wie du magst, mich hat es einfach sehr verunsichert weill die solange angehalten haben.
          Die hebamme im kh meinte in den meisten fällen müssen die alle 10-5min kommen das sich da was tun würde, ist aber bei jedem etwas anders

    (9) 04.11.19 - 17:50

    Senkwehen sind unangenehm. Nicht direkt schmerzhaft, aber doch unangenehm. Zumindest war das bei mir so ^^

    Mein Bauch wird auch andauernd hart, aber schon seit der 20. Woch oder so... immer wieder, alle paar Minuten, aber ich halte Senkwehen einfach für ausgeschlossen – weil es bei mir noch viel zu früh ist und ichkeine Schmerzen dei habe. Ich bin heute bei 29+6.

Top Diskussionen anzeigen