Schmerzsalbe für den Rücken?

    • (1) 04.11.19 - 15:04

      Hallo an alle,

      ich bin heute morgen mit extremen Schulter-/Genickschmerzen aufgewacht, die bis in den linken Arm ausstrahlen.
      Mit Wärme kriege ich es nur mäßig in den Griff. Gibt's denn ne Salbe, die man in der Schwangerschaft benutzen darf? Sowas wie Kytta/Voltaren oder ähnliches?

      Danke für eure Hilfe :)
      LG Annika mit Babygirl im Bauch (24.ssw)

      • (2) 04.11.19 - 15:18

        Kytta ist pflanzlich und ohne chemische Zusätze daher sollte das in der Schwangerschaft gehen oder meinst du nicht😋

        Ich verwende teufelskralle spray von prowin.
        Das ist einfach ein Traum. Aber schon vor der Schwangerschaft.

        Alles Gute. Wenn es nicht besser wird vielleicht mal zum Osteopathen.

        (3) 04.11.19 - 15:41

        Voltaren ist nicht zugelassen in der ss

        Meine Hebamme hat mir nur Arnika-Salbe erlaubt.
        Auch pflanzliche Sachen müssen nicht unbedingt gut sein, wobei ich glaube, dass Kytta jetzt nicht mega schädlich wäre.

        Voltaren bitte nicht nehmen, das ist nicht erlaubt.

        Sonst Wärme, Wärme, Wärme (Wärmepflaster, wirken über den Tag!!) und leichte Bewegung und Dehnung.

      • Mein Tipp, geh zum Orthopäden. Da kann auch ein Bandscheibenvorfall dahinterstecken. Die ganzen Cremes helfen nur einem, der Pharmazie und den Apitheken. Damit verdienen sie Geld. Therapeutischen Nutzen gleich null. Paracetamol darfst nehmen.

        (6) 04.11.19 - 16:29

        Voltaren darf man auf keinen Fall nehmen! Das ist schädlich. Kytta ist pflanzlich und darf genommen werden. Hatte mich da selbst schon mal in der Apotheke informiert.

Top Diskussionen anzeigen