Plexuszysten im Gehirn 17. Ssw. Bitte Hilfe

  • (8) 04.11.19 - 17:57

    Hallo!

    Wurden denn sonst irgendwelche Auffälligkeiten festgestellt?
    Bei mir wurden auch Plexuszysten festgestellt. Da aber alles andere sonst ganz normal entwickelt war meinte der Arzt ich solle ganz entspannt bleiben, es handele sich um eine Normvariante. Ich musste in der 22. ssw. Nochmal zur Kontrolle, da waren die Zysten dann auch weg.
    Kinder mit Trisomie haben zwar häufig Plexuszysten aber das heißt eben nicht, dass jede Plexuszystecrin Anzeichen für eine Trisomie ist.
    Bleib erstmal entspannt, die Wahrscheinlichkeit ist wirklich sehr klein!

    • (9) 04.11.19 - 18:28

      Dankeschön. Habe auch gelesen, dass die sich dann auflösen bzw. Nicht mehr da sein sollten, ab der 28. Ssw... Wird schon gut gehen.... Die Aufregung ist bei nur, dass ich bereits ein erhöhtes Risiko aufgrund meines Alters habe, schaut man da genau hin...

      Liebe Grüße

(10) 04.11.19 - 18:33

Hallo,
auch wenn es schwer fällt, erst einmal heißt es abwarten. Welchen Butwert untersucht er denn genau? ODer wurde doch der Harmony gemacht?

Gruß

(12) 04.11.19 - 20:10

Ich habe mich auch ein wenig eingelesen und wie ich es verstanden habe sind diese meist harmlos. Ja und gehen bis zur 28.ssw wieder.
Ich kann deine Angst total verstehen;habe ehrlich gesagt auch noch nichts darüber gelesen.
Darf ich Mal fragen, hattest du ein ersttrimesterscreening? hätte man es da schon sehen können?

Top Diskussionen anzeigen