Ich hab so Angst

    • (1) 04.11.19 - 18:38

      Hey Mädels ich habe vor paar Wochen schonmal Post gemacht wegen einen knubbel in meiner Brust. Heute hatte ich wieder Vorsorge weil ich bei 28+4 ssw bin und habe es den Arzt gesagt er machte ein Ultraschall und meinte könnte Tumor sein oder halt ne Zyste. Soll morgen ins Krankenhaus zur Untersuchung eventuell gewebeprobe wird entnommen. Ich hab so Angst das es was schlimmes ist ich habe 2 Kinder im Alter von 10 und 6 Jahre bin mit unseren 3. Engel schwanger und bin 32 Jahre alt. Ich habe so Angst.😭😭😭😭

      • (2) 04.11.19 - 18:43

        He, mir tut das total leid und ich kann dich gut verstehen das du Angst hast aber Kopf hoch. Ich drücke dir für Morgen alle Daumen das alles gut ist und du deine Schwangerschaft genießen kannst🍀

        (3) 04.11.19 - 18:46

        Oh nein, das tut mir sehr leid für dich! Ich hoffe, dass alles gut ausgeht und es bloß kein Tumor ist. Gut ist aber, dass jetzt schnell gehandelt wird. Nur die Ungewissheit ist immer schlimm.
        Ich bin grad mit unserm 2. Baby schwanger. Ich hatte ähnliches in der 1. Schwangerschaft und kann dir vllt so Mut machen, dass es gut ausgegangen ist. Bei mir wurde in der 18. Woche schwarzer Hautkrebs (bösartig) festgestellt. Ich wurde unter vollnarkose und Radioaktiven Strahlen operiert. Es ist zum Glück alles gut gegangen. Aber die warterei ist das schlimmste.
        Ich hoffe das beste für dich!🙏🙏🙏

        (4) 04.11.19 - 19:07

        Durch die Hormone in der Schwangerschaft wachsen Tumore in der Regel schneller... gut dass du dich weiter untersuchen lässt.

        Bitte bedenke... ein Tumor kann gutartig und bösartig sein. Nicht gleich vom schlimmsten ausgehen.

        Alles gute

      • Ich kann verstehen, dass du große Angst hast. Alleine das Wort Tumor macht Angst. Aber wie hier auch schon stand: ein Tumor bedeutet nicht automatisch Krebs. Ein Tumor ist erstmal, ganz grob gesagt, nur etwas was da nicht hinsoll. Ich hatte vor ein paar Jahren das gleiche, meine Ärztin hat mich direkt ins Brustzentrum geschickt um sicher zu sein. Und es waren vollkommen harmlose Fibroadenome. Die habe ich dann rausoperieren lassen weil es mich störte, aber die sind vollkommen harmlos- Und wirklich sehr, sehr häufig. Das nur als kleine Erfahrung, wie das ganze ausgehen kann. Daumen sind gedrückt!

        • Das schlimme ist ich male mir das schlimmste aus das es Krebs ist und ich sterbe und 3 Kinder zurück lasse. Reinste kopfkino ich bin nur am weinen. Wenn es was schlimmes ist machen die jetzt schon was oder warten die bis die kleine auf der Welt ist fragen über fragen

      (7) 05.11.19 - 13:16

      Das tut mir sehr leid, dass du jetzt so im Ungewissen schwebst. Ich finde aber dein Arzt hätte nicht gleich den Teufel an die Wand malen sollen und dich erstmal nur zur Diagnostik zur Abklärung schicken sollen bevor er dir gleich Krebs in den Kopf setzt. So musst du jetzt einen Tag oder sogar länger warten bis du den Befund hast.

      Ich drück dir ganz sehr die Daumen!

      • (8) 05.11.19 - 18:19

        Ich hatte heute die Untersuchung haben aber direkt an beiden brüsten Ultraschall gemacht die recht Brust war komplett unauffällig und die linke Brust wo was gefunden wurde auch Lymphknoten sehen ganz normal aus bis auf den Tumor oder was das nun auch sein soll.
        Habe aber dann auch ne gewebeprobe entnehmen lassen war mir frei gestellt ob ich es entnehmen lasse oder nicht aber so habe ich Gewissheit. Morgen bekomme ich das Ergebnis zum Glück. Sie hat mir etwas Hoffnung gegeben indem sie sagte das die lymphknoten völlig in Ordnung sind und auch dieser Tumor eventuell ne Zyste oder Fibroadenome ist weil dieses Dingen beim einstechen er weich war und nicht hart. Ich mach mir trotzdem Gedanken und hoffe das alles gut ist

Top Diskussionen anzeigen