Märzies, wie geht's euch?

    • (1) 04.11.19 - 20:13

      Guten Abend ihr Lieben,

      Wie geht's euch? Was bewegt euch grade?

      Ich bin nun Mitte der 22.ssw und habe seit paar Tagen wieder einen empfindlichen Magen. Zudem Probleme mit dem Iliosakralgelenk und dem Rücken allgemein. Und heute auch noch echt depressive Stimmung, Bauchschmerzen und einfach alles „wäääh“. Meine Tochter wusste zumindest wie es mir besser gehen würde, viiiel kuscheln 💕
      Hatte ja gehofft meine zweite Schwangerschaft wird ein bisschen angenehmer, aber ich fühle mich an den meistens Tagen echt alles andere als wohl 🙄 Kein Elan, gefühlt dauerkrank und oft depressiv verstimmt. Kann es echt kaum erwarten bis unser zweites Mäuschen da ist 💕 und definitiv das letzte Mäuschen 😅

      Wünsche euch einen schönen Abend!

      Und jetzt.... jammert los! 😝😅

      • (2) 04.11.19 - 20:17

        Hey 🤗 bin ab morgen in der 20ssw, und einfach jetzt schon total erschöpft da von anfang bis zur 18 ssw hyperemesis und dann ab der 19 ssw plötzlich zervixinsuffizienz 🤦‍♀️ alles nicht so leicht aber halte durch ✊🍀 alles für unsere kleinen 🤗🤰🍀💖

        • (3) 04.11.19 - 20:24

          Stimmt, das hatte sich in meiner ersten Schwangerschaft auch abgelöst, Übelkeit dann verkürzter Zervix. So nervig 🙄 Aber mit viel schonen geht das meistens gut aus 😊
          Jaaa, alles für die Bauchwunder 💕

      (4) 04.11.19 - 20:17

      Ich bin gerade 22+0 mit meinem ersten Kind und habe bis auf Schlafstörungen, Sodbrennen und ab und an Rückenschmerzen keine dollen Wehwehchen😊

      Am Sonntag enthüllt meine Schwester das Geschlecht für mich und ich bin schon total aufgeregt😍😍

      • (5) 04.11.19 - 20:27

        Uuuuuui, das ist ja spannend 😍 Hat sie dann einen Umschlag vom Gyn bekommen? Wir haben noch kein eindeutiges Outing bekommen beim Screening.

        Ach ja, Sodbrennen 🙄 schlafe seit 4 Monaten nur noch links, weil es sonst hoch kommt 🙄🙈

        • (6) 04.11.19 - 20:38

          Ja einen Zettel von meiner Gyn und einen bei dem Arzt, der die Feindiagnostik gemacht hat😊 Beide haben auch gesagt dass sie diesbezüglich keine 100% Aussagen treffen können aber sich sehr sicher sind.

          Bei mir geht es zum Glück immer sobald ich einen Schluck Milch trinke aber ist schon komisch - hatte das vor meiner Schwangerschaft noch nie🙈

    (9) 04.11.19 - 20:24

    Hey, mir geht's ganz gut..habe heute den ganzen Tag für meine kleine Minimaus gemalt, weiß seit ein paar Tagen, dass es ein Mädchen wird. Bin heute 22+2 und merke sie wie wild. Seit dem bin ich entspannter. Leider ist die Übelkeit noch da. Muss mich fast jeden Abend übergeben. Seit der 6 SSW gab es vielleicht insgesamt 6 Tage ohne Erbrechen. Das ist super anstrengend. Sonst habe ich aber keinerlei Beschwerden und bin sehr dankbar dafür. 💞💞😊

    • (10) 04.11.19 - 20:32

      Och nee, das ist aber fies mit dem Erbrechen. Das könnte doch mal aufhören, oder? Aber sobald das weg ist kommt bestimmt das nächste 🙄😅 Würde ja gerne zu den super fitten und beschwerdefreien Schwangeren gehören...aber Hauptsache schwanger, ne 😅

      Ohja, die Tritte lassen einen dann egal in welcher Situation wieder lächeln gell! Spüre mein Kleines schon seit der 15.ssw, das hilft enorm über die schwiegen Tage hinweg 💕💕💕

      Was malst du denn?

      • (11) 04.11.19 - 20:38

        Ja, die Übelkeit ist schrecklich, aber seit ein paar Wochen ist sie nur noch abends bzw nachts, sodass ich inzwischen am Tag wieder fit bin und viel spazieren gehe :)
        Habe heute Bilder fürs Zimmer gemalt, mir Giraffen, Elefanten und co. 💞

        • (12) 04.11.19 - 20:48

          Oh wie schön! Sollte auch wieder mehr malen, aber da hab ich grade echt keine Energie.
          Aber meine Tochter meinte heute auch beim Wasserfarben malen, „Mama, du musst auch malen, das ist so schön“ 😅 Vielleicht morgen 😅

          Abends hatte ich es auch am längsten, komisch manchmal. Aber dann weiß man wenigstens, dass man tagsüber gesellschaftsfähig ist 😅😅

          • (13) 04.11.19 - 20:54

            Ja, genau gesellschaftsfähig, das war ich bis zur 18 Woche null, lag fast nur auf dem Sofa und hab Tv gesehen 😱😱 habe heute auch das erste Mal seit Jahren gemalt

(14) 04.11.19 - 20:26

Mir geht es aktuell ähnlich wie dir. Nach der 12. SSW war eigentlich bis auf die Kurzatmigkeit alles prima. Jetzt kamen Bauchschmerzen zurück und noch Rückenschmerzen dazu. Habe außerdem Sorge, dass ich einen riesen Bauch bekomme, finde für die 21 SSW ist meiner schon groß. Zum Abschluss was schönes, war heute bei der Pränataldiagnostik und der Bub ist gesund.

  • (15) 04.11.19 - 20:35

    Oh schön, das freut mich für euch und den Bub 💕
    Mein Bauch ist für die Woche auch schon gut dick, auch im Vergleich zur ersten SS. Und da bin ich schon fast geplatzt am Schluss 🙈😅
    Hast du ne Hebamme in der Gegend, die Tapen kann? Das hilft mir eigentlich ganz gut am Rücken.

(17) 04.11.19 - 20:30

Hallo meine Lieben,

ich ernähre mich gerade so total ungesund. Schoki Schoki Schoki. Das ist so schlimm gerade. Zudem komme ich gerade von der Lymphdrainagee und mache mir gerade Sorgen ob das schlecht fürs Zwergal.
Aktuell fühle ich mich nicht wohl. Keine Ahnung warum.....Es is einfach gerade alles doof.

  • (18) 04.11.19 - 20:38

    Mhhhhh, Schokolade 💕💕 Ich KANN gar nicht so viel Essen wie ich gerne möchte 😅🙈 Fühle mich immer gleich so voll und vor allem so lange voll.
    Ne, denke das Lymphen macht nichts, im Gegenteil, man wird damit ja auch Wassereinlagerungen los.

    Hoffe, wir fühlen uns morgen beide wieder besser 💪😉

(19) 04.11.19 - 20:31

Huhu bin ab morgen in der 23. Woche und hänge noch immer mehrmals täglich über dem 🚽, ansonsten plagt mich oft Sodbrennen und meine Po backen fühlen sich ständig an, als hätten diese einen Muskelkater. Aber trotzdem bin ich gerne Schwanger und bin so glücklich, Wenns sich das Würmchen ordentlich bewegt.

  • (20) 04.11.19 - 20:40

    Och neee, nicht über der Schüssel hängen. Das reicht doch nun auch mal, oder?

    Hahaha, den Muskelkater kenne ich, aber keine Ahnung woher das kommt. Vielleicht von der Veränderung im gesamten Becken?!

    • (21) 04.11.19 - 20:47

      Das mir über der Schüssel hängen wird mir leider wohl noch bis zum Schluss blühen, war bei den anderen Schwanferschaften leider auch so.

      Meine Ärztin meinte, das wohl das Kind auf nen Nerv liegt, daher dieses Muskelkater Gefühl in den Po backen.

      • (22) 04.11.19 - 21:02

        Dann drücke ich die Daumen, dass es diesmal vielleicht doch besser ist 😊💕

        Ja, das kann natürlich auch sein mit dem Nerv...
        In meiner ersten SS hatte ich nem irritierten Nerv. Die Stelle war dann taub, aber gleichzeitig schmerzempfindlich. Total strange 😅

(23) 04.11.19 - 20:31

Hey.

Ich bin heute in die 24. Ssw gerutscht.

Sodbrennen hab ich im Moment viel, aber es geht. Die Maus tritt und das ist das wichtigste. Die depressiven Löcher hab ich auch, hängt vill auch mit dem Wetter zusammen.

Ich versuche jeden Tag zu genießen und die SS bewusst wahrzunehmen.

Eule mit M an der Hand, 🌟 5. Ssw - 🦋 18. Ssw tief im ❤ und 🌈 Wunder unter dem ❤

  • (24) 04.11.19 - 20:43

    Ja, das könnte echt auch bisschen das Wetter sein. Gestern zudem noch total Kopfschmerzen, das passt ja auch dazu.

    Leider fällt mir das genießen echt schwer grade. Die wenige Energie, die ich habe nutze ich dann für meine Tochter und ich bin einfach immer nur froh, wenn ich abends ins Bett „darf“. Hast du einen Tipp für's „bewusst genießen“?

    • (25) 04.11.19 - 20:53

      Versuch mal etwas mehr zu trinken, das hilft mir bei Kopfweh. Wie alt ist die große?

      Ich leg mich ins Bett zb und lass die Spieluhr laufen. Oder nehm mir 10 min Zeit. Sie reagiert auch auf Classic Musik, die soll ja sehr entspannend auf Mutter+Kind wirken.

      Gern hätten wir einen gvk gemacht aber der war schon voll😕

Top Diskussionen anzeigen