Frage an EPINO Anwenderinnen! Habe da so meine Probleme...

    • (1) 04.11.19 - 21:51

      Meine Lieben

      Wer von euch benutzt den Epino? Ich bin jetzt bei 37+4 und benutze ihn seit 4 Tagen.

      Nun zu meinem Problem: er flutscht immer ganz rein sobald ich ihn aufpumpe. Dabei soll doch die Hälfte draussen bleiben hat meine hebamme erklärt. Was mache icz falsch?
      Wenn er dann so drinnen ist finde ich es auch überhaupt nicht schmerzhaft. Wenn ich ihn mit der hand festhalte so dass er nicht reinflutscht macht es schon eher weh. Bis jetzt komme ich auf 7cm und finde das "rauspressen" sehr unangenehm. Ich kann mir noch nicht vorstellen wie da mein baby durch soll.

      Habt ihr mir einen Tipp? Wie macht ihr das dass der EPINO nicht rein geht?

      Sorry für meine Beschreibung aber ich fühle mich echt zu blöd...

      Danke für eure Hilfe!

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      (4) 05.11.19 - 08:03

      Ich hab bei mir eher das Problem, dass er immer wieder rausflutscht. Deswegen halte ich ihn fest. Ich benutze ihn schon seit 2 Wochen, allerdings jeden zweiten Tag, aber schaffe nicht mehr als 6cm. Da bist du also schon deutlich weiter. Ich werde gar nicht versuchen auf 10cm zu kommen. Mir ist vor allem wichtig, dass ich das Gefühl des "Rauspressens" schon gut kenne und dadurch selbstbewusster in die Geburt gehe.

Top Diskussionen anzeigen