Schlaflos - Wehen oder Nierenschmerzen ? đŸ˜©

    • (1) 07.11.19 - 05:15

      Huhu

      Ich hab seit gestern Abend um ca 20 Uhr Nierenschmerzen (?). Davor hatte ich schon stÀrkere Wehen.. AbstÀnde siehe Bild.

      Gegen 00:20 Uhr wurde es immer schlimmer. Ich hab mich entschlossen mich nochmal hinzulegen falls es tatsÀchlich los geht. Die ganze Nacht bis jetzt hatte/habe ich aber einfach nur diese Schmerzen in dr Nierengegend & Wehen!
      Die Wehen merke ich daran das der Bauch steinhart wird & es im unteren RĂŒcken zieht.
      Es drĂŒckt auch ordentlich nach unten.

      In meiner ersten SS (vor 9 Jahren) hatte ich einen Nierenstau & hab total Angst davor. Aber es hatte sich bis jetzt nie etwas derartiges angekĂŒndigt & trinken tu ich mindestens 1,5 Liter am Tag.

      Jetzt frage ich mich ob ich damit nachher zum FA sollte (wegen den Schmerzen) oder ob Wehen tatsÀchlich fÀlschlicherweise als "Nierenschmerzen" wahrgenommen werden könnten ? Hatte das vielleicht sogar mal jemand von euch ?

      Dankeschön
      Liebe GrĂŒĂŸe
      Eule 🩉 mit 🌈PĂŒppi ET-10 đŸ‘žđŸŒđŸ’—

        • (8) 07.11.19 - 09:35

          Dann wĂŒrde ich in die Klinik fahren fĂŒr eine Untersuchung. Aber ich vermute, da bist du bereits 😉

          • (9) 07.11.19 - 10:56

            Nein ich bin noch zu Hause 🙈
            Wir haben heute frĂŒh erstmal die großen zur Schule geschickt.. ich war duschen.. & hab jetzt noch 1,5 stunden zwischen den Wehen geschlafen. 😂
            Die Nacht war echt anstrengend.. aber siehe da.. die Wehen gehen zumindest nicht weg.
            Sonst waren sie spÀtestens dann weg wenn ich mich schlafen gelegt habe.
            Ich bin noch relativ entspannt & bleibe einfach so lange zu Hause wie ich mich wohl fĂŒhle. 😊
            Die kleine zappelt immer wieder fleißig.. ich gehe aber davon aus das wir spĂ€testens zum Abend los fahren werden.

    Ich finde auch, dass das ziemlich eindeutig klingt 😍😍Ich wĂŒnsche euch alles Gute fĂŒr die GeburtđŸ€â€

Top Diskussionen anzeigen