Zu zeitig

    • (1) 08.11.19 - 11:09

      Huhu, ihr Lieben,

      Jetzt muss ich doch mal fragen.
      Ich bin gerade mal in der 17. Woche (16+4)
      Da ich es noch nicht spüren kann ist Immer noch die Angst da, geht es dem Krümel gut? Lebt es noch? Wie auch immer, ich hüpfe von Termin zu Termin.
      Jetzt ist meine Freundin aber der Meinung ich solle langsam mal anfangen babysachen zu waschen und alles fertig zu machen. Ab der Woche wo Kinder wenn sie zu zeitig kommen und aufgepäppelt werden sollte alles fertig sein. Soweit ich weiß ist das ab der 25. Ssw.
      Ab wann bereitet ihr alles vor? Ich wollte am 4.12. Die feindiaknostik abwarten#kratz

      • (2) 08.11.19 - 11:11

        Na, icch würd mal behaupten, deine Freundin ist ein wenig übermütig. Ich bin jetzt in der 35. SSW, mir gehts prima, keine Anzeichen einer bald bevorstehenden Geburt und ich hab ab der 30. SSW immer mal wieder angefangen Dinge zu erledigen.

        Mach halt, wie du denkst. Und selbst wenn es in der 25. SSW kommen sollte (was eher unwahrscheinlich ist), ist es nicht schlimm, wenn nicht alles PERFEKT vorbereitet ist.

        • (3) 08.11.19 - 11:17

          Stimme dir zu, ich bin auch in der 35 ssw und habe auch ab der 30 ssw angefangen nach und nach alles zu erledigen. Kleinigkeiten sind immer noch nicht fertig (z.B. muss der Heizstrahler noch angebracht werden :-)).
          Ich würde auch sagen, fang dann an wie du Lust hast. Selbst wenn das Baby zu früh kommt, Wäsche ist z.B. schnell gewaschen und grad am Anfang braucht ein Baby nicht wirklich viel.

      (4) 08.11.19 - 11:20

      Also ich bin jetzt in der 24sse und habe schon einiges zu hause. Habe aber noch nichts gewaschen, eingeräumt etc und es fehlen auch noch Teile. Habe nicht das gefuhl das alles nachste woche fertig sein muss. Selbst wenn der zwerg eher kommt können oma, papa und co noch sachen vorbereiten und besorgen, denn leider geht ja auch keiner dirwkt mit einem Frühchen nach hausr.

      Ich würde empfehlen lass dir ruhig noch zeit und wenn du was schönes siehst oder lust hast was bestimmtes vorzubereiten dann tu bzw kauf das.

    • (5) 08.11.19 - 11:22

      Ich würde mal behaupten, wenn dein Baby sich wirklich in Woche 25 auf den Weg macht, gibt es schwer wiegendere Probleme als die Frage ob alle Klamotten gewaschen sind oder das Kinderzimmer fertig ist 😅 da gibt es keinen empfohlenen Zeitplan! Mach das, wie du muse hast und es für dich passt! Ich war mit allem recht zeitig dran, weil ich mir dachte dass ich so zum Ende hin einfach nur noch entspannen brauche 😁 da gibt es kein richtig oder falsch, lass dich nicht hetzen 💕

      (6) 08.11.19 - 11:22

      Hallo!

      Ich bin in der 21. SSW und habe noch gar nichts gemacht.

      Es ist unser 2. Kind, so dass Bett, Kinderwagen und Wickeltisch schon im Haus sind.

      Wir haben erst letzte Woche das sichere Outing bekommen und ich werde in den kommenden Wochen mal anfangen, die rosa Klamotten auszusortieren und zu schauen, wie viele Jungssachen ich dann noch brauche.

      Auch in der 1. SS hab ich erst ab der Halbzeit mit den meisten Sachen los gelegt. Vorher halt Infos und Kinderzimmerideen gesammelt und einmal Kinderwagen angeschaut.

      Größere Anschaffungen haben teilweise längere Lieferzeiten, das würde ich ggf. beachten.

      Mach dir keinen Stress! Du hast noch Zeit!
      Alles Gute!

      LG Bibi

    • Hallo:) wir haben zwar die ganzen Möbel und alles schon in der 23. Woche oder sowas fertig aufgebaut gehabt, aber nur weil ich ein ungeduldiger mensch bin, nicht weil ich das Gefühl hatte es muss alles fertig sein. Ich bin am Morgen in der 32. und es ist zwar alles soweit fertig dass der kleine hier überleben würde wenn er kommen würde🤣 aber das kinderzimmer ist noch lange nicht schön gemacht, da steht noch alles rum, es fehlen auch noch ein paar Sachen und waschen muss ich auch noch. Ich möchte so zur 37. Woche alles fertig haben. Ich würde mich da nicht so stressen😊 mach das alles einfach wenn dir danach ist, am Anfang brauchen die kleinen sowieso an sich gar nicht so viel

      Lg Anna mit Babyboy inside (30+6)💙

      (8) 08.11.19 - 11:41

      das muss jeder selber entscheiden wann man diese Dinge machen will, ich persönlich finde es aktuell viiiiel zu früh, aber da gehen die Meinungen auseinander. alles Gute dir!

      (9) 08.11.19 - 12:04

      Was soll ich sagen, ich bin in der 38ssw und unser kinderzimmer kommt erst nächste Woche und ich packe erst jetzt meine Kliniktasche😅
      Naja das mit dem Kinderzimmer ist eher ein verschulden von der Spedition als von uns aber ich mach mir da überhaupt keinen stress mehr. Die erste zeit wird die kleine sowieso bei mir im Zimmer schlafen und da hab ich das Beistellbett auch schon.
      Geh nach deinem Gefühl. Natürlich sollte nicht alles auf den letzten Drücker erledigt werden aber zu sagen bis zur 25ssw MUSS alles fertig sein finde ich zu früh. Zumal ein Kind das so früh auf die Welt kommt einige Zeit im Krankenhaus verbringen muss und du da ganz andere Gedanken und sorgen hast.
      Es ist natürlich nicht verkehrt manche Sachen schon früh zu besorgen aber ich würde das nach meinem Ermessen tun und nicht nach anderen gehen. 😊

      (10) 08.11.19 - 12:19

      Ich persönlich hätte das als deutlich zu früh empfunden.
      Ich habe erst im Mutterschutz angefangen die Sachen zu waschen usw.

      Wenn die Krümel so viel zu früh kommen, dann bleiben Sie ja meist eh erst in der Klinik. Dann kann auch noch jemand anderes waschen im Zweifelsfall, aber das ist ja eh die Ausnahme.

      Wüsste gar nicht, was ich die letzten Wochen gemacht hätte, wenn schon alles fertig gewesen wäre.
      ;-)

      (11) 08.11.19 - 12:38

      Ich bin jetzt in der 32 ssw und hab noch nichts gewaschen oder gerichtet😅
      Es ist mein 2. Kind und bin noch völlig Tiefenentspannt. Bei meiner ersten Maus hab ich ab der 30ssw begonnen und in der 33ssw war alles fertig und ich hab nur gewartet....
      Also wenn alles in Ordnung ist, deine Ärzte auch nichts anderes sagen und du körperlich fit bist kannst du ruhig bis zu 30ssw warten.
      Mit Waschen und herrichten

      (12) 08.11.19 - 12:43

      Ich hab in meiner ersten SS so um die 20 ssw angefangen, allerdings musste das Zimmer für die Maus komplett renoviert werden Fußboden und 5 lagen Tapete runter.
      In ssw 30 sind dann die ersten Möbel eingezogen nachdem ich die Wände verziert habe mit selbstgestalteten Bildern... Klamotten habe ich da schon reichlich gehabt allerdings nichts selber gekauft die Oma ist in Kaufrausch gewesen. Zudem noch einiges von Freunden und Bekannten bekommen... Wickeltisch hat zb mein Patenonkel gemacht. Und gebracht als ich noch im KH war. Ich glaub so 3 Tage vor der GB war alles fertig...
      Bei der 2 SS war logisch alles schon vorhanden und musste nur wieder rausgekramt werden...
      Jetzt so 7 Jahre später muss alles neu angeschafft werden und fertig gemacht werden, aber auch da bin ich entspannt, und werd wohl auch erst so an 25 ssw damit angefangen . Klamotten hab ich jetzt allerdings auch schon bekommen von einer Freundin die sie sonst entsorgt hätte. Haben alles durchgesehen und ich hab mir die Sachen genommen die gefallen haben. Das lagert jetzt im Keller.... und wird erst so 14 Tage vor et rausgeholt gewaschen und verräumt

      (13) 08.11.19 - 12:52

      Hallo, ich würde es nach Gefühl machen... Beim Ersten hatte ich lange kein Interesse Anziehsachen zu kaufen, zudem brauchte ich erstmal die Info zum Geschlecht, da ich keine schönen neutralen Sachen gefunden habe... Es gab nur blau, rosa und weiß/grau :(
      naja jedenfalls geht man ja eigentlich vom Guten aus und in deiner Woche (bin ich jetzt übrigens auch mit dem Dritten :D ) muss man noch nichts fertig haben... Wenn die Kleinen sooo früh kommen, geht es eh im Leben und Tod und Kleidung brauchst du dann eh erstmal nicht... Passt eh nicht und ihr werdet lange im KH sein, wo es was gibt für den Inkubator tauglich.... Lass es ruhig angehen, besonders Kleidung kauft man am Ende eh zu viel und bekommt viel... Wenn du gute Angebote für einen Kinderwagen hast oder Kinderzimmer, da würde ich zuschlagen, ansonsten Zeit lassen... Zumal es Kleidung eh am besten Online zu kaufen gibt. Viele Geschäfte haben da mehr Auswahl in den Größen und mehr Sortiment. Mit Baby im KH kannst du das im Notfall auch bestellen und dann waschen... lg

    (15) 08.11.19 - 13:03

    Fängt man nicht erst in der 17.Woche so langsam an überhaupt etwas zu kaufen? Also mir persönlich gefällt das nicht, alles Monate lang gewaschen im Schrank liegen zu haben. Bis das kind dann da ist, sind die sachen ja gar nicht mehr frisch. Ich werde Anfang Ende Dezember anfangen zu waschen und habe Anfang Februar ET.

    (16) 08.11.19 - 15:51

    Ich bin nun in der 21. Woche und bin zunächst mit dem Kinderzimmer an sich angefangen. Es wurde jetzt gestrichen und morgen werden mein Mann und ich nach Möbeln gucken. Bisher haben wir einen kinderwagen, eine stubenwiege und einen laufstall gekauft. Aber auch nur, weil wir es günstig oder von Freunden bekommen konnten. Kleidung besitzen wir noch gar nichts. Auch in 4 Wochen werde ich noch nicht viel zum Waschen haben denke ich. Vermutlich werde ich mich ab Januar mit der Kleidung beschäftigen. Mal gucken ob schon etwas unterm Weihnachtsbaum liegt

    (17) 08.11.19 - 16:36

    Ein Baby, das in der 25. Woche geboren wird, bleibt in der Regel noch bis zum eigentlich ET im Krankenhaus.
    In manchen Fällen werden sie schon ein paar wenige Wochen eher entlassen. In jedem Fall besteht dann immer noch mehr als genug Zeit, alles zu richten.

Top Diskussionen anzeigen