Buffetlandschaft- auf was achten?

    • (1) 08.11.19 - 13:23

      Hallo ihr Lieben,

      wir gehen heute Abend in ein relativ nobles Hotel und dort werden abends buffetlandschaften angeboten. Da der Preis relativ teuer ist (30 Euro pro Person) gebe ich davon aus, dass die Qualität stimmen wird.
      Auf was würdet ihr achten außer natürlichen den üblichen Sachen wie rohem Fleisch etc.?

      Würdet ihr trotzdem vorsorglich keinen Salat und anti Pasti essen? Weil es halt quasi den ganzen Abend dort am Buffet offen liegt?
      Lieber nur gebraten oder gekochtes?

      Was würdet ihr essen?

      Anmelden und Abstimmen
      • Ich, persönlich, würde noch auf alkoholhaltige Saucen achten. Da war ich sehr penibel. Ansonsten, nichts rohes. Salat würde ich essen, denke ich.
        Im Zweifel hilft es zu fragen 😊

        Guten Appetit

        Also wenn es ein gutes Hotel mit guter Küche ist, dann würde ich alles essen.
        Am besten findest du das raus, wenn du dich kurz mit dem Personal unterhällst und fragst, ob du irgendwas nicht essen darfst (Rohmilch etc.). Da merkt man dann meist schon, ob die sich damit beschäftigen. Wenn es ein gutes Buffet ist, dann werden sie dir sagen können, was geht und was nicht.
        Ich hab so gute Erfahrungen gemacht, viele waren sehr offen und haben mir teilweise ungefragt ne Extrawurst serviert;-)

      (5) 08.11.19 - 13:46

      30 Euro pro Person findest Du relativ teuer#kratz Ich finde es mehr als extrem günstig..

      • (6) 08.11.19 - 13:59

        Genau wegen solchen Kommentaren, Arten Diskussionen aus. Darum ging es doch in meiner Frage nicht. In solchen Foren muss jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden. Es ist doch eine subjektive Einschätzung. Wir wohnen auf dem Dorf und hier ist es teuer. Wenn man es vielleicht mit einer Großstadt vergleicht nicht. Aber das hat nichts mit dem Thema zutun

        • Bei uns auf dem Dorf ist 30,00 Euro auch eher gehoben. 😁
          Lass es dir schmecken. Ich liebe Buffets! 😍

          (8) 12.11.19 - 09:19

          Du bist der Meinung das es relativ teuer ist und deswegen gehst Du davon aus dass die Qualität eigentlich in Ordnung sein müsste. Waren doch deine Worte...Mein Beitrag war eigentlich ein Antwort auf deine Einschätzung wegen Preis und Qualität. Ich sage Dir dann dass es günstig ist. Damit meine Ich einfach dass man nicht mit eine hohe Qualität rechnen kann, wenn man sich für nur 30 Euro den ganzen Abend satt essen kann. Genau dass ist doch dein Thema.. Das hohe Preise nicht unbedingt super Hygiene bedeuten müssen ist dann ein anderes Thema..

          Ich bin übrigens auch der Meinung dass viele Diskussionen ausarten weil jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird aber nicht so wie Du es wahrscheinlich meinst, sondern weil sehr viele User sich auf den Slips getreten fühlen, weil die eben jedes Wort und jeden Satz der nicht schmeichelnd ist auf die Goldwaage legen..

      (9) 08.11.19 - 14:04

      Die TE ist bestimmt sehr glücklich über deine Antwort.
      Genau das wollte sie wissen.

Ich würde bis auf rohes Fleisch und Rohmilchprodukte alles essen. Beim Feta zb würde ich unbedingt aber nachfragen. Ich war mal schwanger bei einem Frühstücksbuffet und wollte einen Fetasalat essen, der dann aber leider aus Rohmilchkäse war. 😭

(11) 08.11.19 - 15:12

Ich war vor 2 Wochen auf einem Geburtstag mit Buffet....ich konnte tatsächlich nur Antipasti und Baguette essen weil vieles roh war oder mit Alkohol angemacht und bei gekochtes Gemüse ohne Soße kam mein würgereiz hoch 😅

  • (12) 09.11.19 - 12:08

    Ich hab tatsächlich gestern dann das Personal gefragt und ich konnte nur 2 Fleischgerichte essen, da alles andere mit Alkohol war. Finde ich aber auch nicht gut, dass das nicht auf den Schildern vermerkt ist, auch für Kinder oder alkoholiker.

Top Diskussionen anzeigen