Hellbrauner Ausfluss nach 2. Trimesterscreening

    • (1) 08.11.19 - 14:28

      Hallo ihr Lieben,
      ich hatte gestern das 2. Trimesterscreening und es sah alles toll aus. Die Kleine ist komplett zeitgerecht entwickelt und auch alle Organe/Gliedmaßen sahen aus wie sie sollen. Der Gebärmutterhals sah auch super aus und alles gut durchblutet.
      Der US hat ca. 15-20 Min. gedauert und hat sich irgendwann echt unangenehm angefühlt. Die Ärztin hat auch immer wieder mal in den Bauch gedrückt, weil sich die Kleine nochmal bisschen drehen sollte. Ich hab nix gesagt weil die Ärztin echt super nett und bemüht war und auch sicher wusste was sie tut. Jetzt war ich eben auf Toilette und hab gesehen dass der sonst milchig/leicht hellgelbe Ausfluss sich verdunkelt hat. Er ist nicht wirklich braun, sondern eher sehr dunkelgelb. Hoffe das wird jetzt nicht noch schlimmer... Hatte das jemand von Euch auch? Hat hier einfach eine Reizung stattgefunden und das eine minimale Blutung ausgelöst?
      Danke und Grüße,
      Mina (20+4)

      • (2) 08.11.19 - 14:31

        Ja das kann sein. Hat sie vorher vielleicht noch vaginal untersucht?
        Ich hatte gestern eine normale Vorsorge ohne us und gestern den ganzen Abend Unterleibsschmerzen

        • (3) 08.11.19 - 14:47

          Danke für deine Nachricht. Nein, sie hat nur den US gemacht und auch nur über die Bauchdecke. In der Vergangenheit bei den vaginalen US Untersuchungen hat mein Gyn auch öfter mal richtig "rumgestochert" und da hatte ich nie irgendwas. Da hätte ich eher damit gerechnet.

      (4) 08.11.19 - 15:14

      ich korrigiere, ist doch eher bräunlich. war eben nochmal mit Licht auf der Toilette. Vorhin wars wohl etwas zu dunkel um es farblich besser einordnen zu können...

Top Diskussionen anzeigen