Taube Hände, hat jemand einen Geheimtipp?

Guten Morgen,
seit Monaten schon habe ich mit tauben und schmerzenden Händen zu kämpfen.
In den letzten drei Wochen jede Nacht, jeden Tag.
Ich habe meine FA um Rat gefragt, leider konnte sie mir nur das erzählen, was ich sowieso schon weiss:

Dass das eben von den Wassereinlagerungen kommt und ich die Arme hoch heben soll.

Hatte jemand denn auch dieses Wehwehchen und einen Geheimtipp, wie er das los geworden ist oder zumindest mildern konnte?

Liebe Grüße,

Milchfuchs mit Babygirl 32SSW

Hi!
Ich habe dasselbe Problem, bin aber erst in der 19. SSW 😩.
Ich war bei der Akupunktur, hat gut geholfen.
Dazu Handgelenksbandage (hab die von Hansaplast).

Glg

Wenn du es haben kannst, Wärme in jeglicher Form,
Arme im warmen Wasser baden
Oder ein körnerkissen auf Schulter und Nacken legen.
Zweierlei Wirkung und zwar Gefäße weiten ich das Wasser fließt leichter ab und es schafft durch die Wärme Entspannung... mir hat es geholfen
Drücke die Daumen

Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit Dir einen Physiotermin zu machen. Könnte helfen. Viel Erfolg

LG Strahleface

Lass dir Schienen für Karpaltunnelsyndrom verschreiben. Die habe ich nachts getragen und bin dann nicht mehr vor Schmerzen aufgewacht. Zusätzlich habe ich drei mal täglich 5 Tabletten von den Schüssler salzen Nr. 8 und Nr. 10 genommen. Dieses Schwangerschaft hatte ich nicht so starke Probleme mit wassereinlagerungen.