Eure Wehen Erfahrungen sind nochmal gefragt..

    • (1) 09.11.19 - 09:02

      Hallo, ich schreib nochmal kurz zu mir, ich bin aktuell 37+6 mit dem ersten Kind Gebärmutterhals bei 1,6 mit Trichter , allerdings schon seit wochen.Gestern vormittag hatte ich schon unterleibsschmerzen als wenn die mens kommt und das fühlte sich das erste mal anders an, als die senkwehen bzw übungswehen die Wochen davor, das ist Fakt. Ich war bei einer Freundin und habe ihr das auch erzählt das den ganzen Tag komisch ist . 16 Uhr fingen bei ihr tatsächlich wehen an, alle 7 Minuten, der Bauch wurde hart und ich war sicher, es sind wehen. Das ganze ging 4 Stunden lang alle 7 Minuten, dann tropfte es aus mir raus und wir sind ins Krankenhaus. Kein Fruchtwasser. Wehen im ctg alle 7 minuten zu sehen aber eben nicht sehr stark. Muttermund ist noch weit hinten also Geburtsunreif. Der Arzt sagte erst wenn alle 3 Minuten die wehen kommen, dann soll ich kommen. Gut wieder nach Hause total wütend mit dem Befund. Schlafen konnte ich wunderbar die Nacht. Jetzt beim aufstehen und etwas in der Wohnung laufen, fängt das selbe Spiel schon wieder an, es drückt und tut weh und langsam kommen wieder wehen, genauso wie es gestern angefangen hat.
      Hatte das jemand von euch schon mal oder so ähnlich, dass sich das alles so Zeit gelassen hat? Offensichtlich sind sind diese "wehen" nicht wirksam.

      • Guten Morgen,

        genau so hab ichs nun seit einer Woche täglich, ebenfalls immer über mehrere Stunden (davor seit SSW 38 alle paar Tage mal), nur dass ich mich bisher weigere ins KH zu fahren, da der Mumu letzten Montag noch zu war und eeeeeeewig weit hinten. Und da bisher kein Schleimpfropf abging, scheinen alle Wehen bisher vollkommen wirkungslos zu sein :(
        Hätte morgen ET, wird wohl nix werden.. Wehen tracken hab ich mittlerweile aufgegeben, immer wenns halbwegs regelmäßig wird hörts wieder auf.

        Kann dir nur sagen, was uns eh allen schon zum Hals raushängt: "hab Geduld, bisher ist noch jedes Kind irgendwann rausgekommen"

        LG

        (3) 09.11.19 - 09:33

        Ich hatte es bei beiden Kindern dass dieses Spiel 2 Tage vor Entbindung losging.

        Bei meinem Sohn war es allerdings Ende der 36. Woche. Dachte es sind Senkwehen. Bei meiner Tochter war es 1 Woche vor Termin. Da wusste ich dann demnach: es geht bald los.

        Bei mir waren diese "Vorwehen" allerdings recht unregelmäßig bei beiden Kindern. Mal 7 Minuten, dann 5 Minuten, dann 8 Minuten, dann wieder 5 Minuten. Im Endeffekt ist dann die FB geplatzt.

        Viel Glück. 🙂💚

Top Diskussionen anzeigen