Vaginale Infektion in SS, sex möglich ?

      • Die Infektion komm von der Schwangerschaft und hat nichts mit meinem Partner oder dem Sex zu tun deswegen auch die Frage

        Die Infektion wurde nur durch Glück entdeckt da ich weder ein brennen noch Jucken oder sonst irgendwas hatte es gab keine Anzeichen, Ausfluss war auch normal wie immer deswegen stelle ich ja diese Frage

        • Ich glaube das wäre in deiner Situation für mich persönlich die allerletzte Sorge 🙈

          Ja eben. Hast du eine Minute drüber nachgedacht was eine Infektion für die ss bedeuten kann wenn sie aufsteigt?

          Da fehlt mir absolut jedes Verständnis.
          Lg von sun die ihr erstes Kind wegen einer Infektion still zur Welt gebracht hat weil sie nicht rechtzeitig entdeckt wurde

          Bei mir wurde sie auch zum Glück entdeckt.

          Was aber dann zur Folge hatte, dass ich eine Zervixinsuffizienz mit Trichterbildung bekommen habe. Aussage war auch das eine Frühgeburt drohen kann. Zum Glück haben wir die kritische Phase in zwei Wochen überstanden.

          Seit der 24. SSW bis zur Geburt ist der Sex für mich gestrichen worden von den Ärzten.

          Solltest du trotzdem nicht auf Sex verzichten wollen, dann kann es passieren, dass trotz Antibiotika und Zäpfchen die Infektion wieder kommt. War bei mir auch so und ich hatte nicht einmal GV.

          Da du Antibiotika nimmst, gehe ich davon aus, dass du eine bakterielle Infektion hast. Die Infektion kommt also von den Bakterien, nicht von der Schwangerschaft.
          Und eben diese Bakterien könnte auch dein Mann haben (muss aber nicht sein) - ich hoffe, ich war verständlicher?

          Eine Infektion kann nicht durch Schwangerschaft ausgelöst werden, die braucht auch Erreger, die in diesem Fall in die Scheide gelangt sein müssen.

    Guten morgen
    Also ich finde die Frage nicht schlimm und ich finde es immer wieder erschreckend wie hier reagiert wird. Nicht jede Infektion bringt dich dazu dein Baby zu verlieren. Sie ist ja jetzt in Behandlung. Und Sex gehört für mich einfach dazu ,und ja ich habe gerne Sex. (Auch in der schwangerschaft ) Nimm die die Antworten nicht so zu Herzen. Frage am besten am Montag dein Ärztin, solange warte einfach .
    Alles gute

    • (14) 09.11.19 - 10:52

      Sorry aber was hat "Sex gehört einfach dazu" damit zu tun?!
      Man kann doch paar Tage darauf verzichten, vor allem, wenn man sein Ungeborenes damit in Gefahr bringen könnte.
      Und doch: JEDE Infektion, die aufsteigt, ist gefährlich für das Kind.
      Was an diesen Antworten hier wieder einmal "erschreckend" sein soll 🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️

      • (15) 09.11.19 - 10:59

        Ja aber es muss nicht jede Infektion aufsteigen. Ja für mich gehört Sex dazu . So bin ich auch schwanger geworden . Und ich habe nicht nur Sex um ein Kind zu bekommen. Und ich denke für manche ist es nun mal doof kein Sex haben zu können. Sie hat doch einfach nur gefragt. Und manche antworten waren einfach nicht in Ordnung. Das ist meine Meinung.
        Liebe Grüße

        • (16) 09.11.19 - 11:05

          Die Infektion kann aber durch Sex aufsteigen - ist einfach Fakt. Wenn man das Risiko eingehen will, weil ja Sex dazu gehört, dann bitte. Ich würde es nicht machen und ganz ehrlich, ich kann diesen Gedankengang auch nicht nachvollziehen.
          Keiner hat behauptet, dass sie ab jetzt die komplette SS darauf verzichten muss und keiner hat blöd geantwortet (in meinen Augen), kann mich nur wiederholen und sagen, was genau "Sex gehört einfach dazu" in so einer Situation zu suchen hat.
          Aber nun denn... 🤷‍♀️

          (17) 10.11.19 - 01:12

          Sorry aber wer hat hier erwähnt das sex nicht zu einer Schwangerschaft gehört? Du bist eben in einer Behandlung aktuell, nimmst so vieles ein und eine Infektion ist immer mit einem Risiko verbunden....Kenne hier eine die hat 2 mal in der 20 ssw ihr Baby tot auf die Welt bringen müssen!!! Kläre es ab werde gesund und dann kannst du genug Vögeln und dein Spaß haben.


          Verstehe auch nicht wieso man bei so einer ernsten Situation nicht die Ärzte fragen kann.


          Dann wunder dich nicht wenn die Mädels hier erstaunt reagieren

Ich persönlich würde GV bei jeglichen Infektionen vermeiden. Selbst wenn du, wie von dir beschrieben, nichts davon spürst wie z.B. Juckreiz oder Schmerzen, störst du mit jeder weiteren Reizung in diesem Bereich doch den Heilungsprozess.
Darüber hinaus hätte ich persönlich große Angst, dass sich das ganz noch weiter bis hoch zum Muttermund ausbreitet und sich verschlimmert.

Wenn man Lust hat, kann man die Zweisamkeit ja auch durch viele andere Dinge außer dem normalen GV genießen.

Ich war auch u.a. wegen einer Infektion im Krankenhaus. Ich habe Antibiotika und Scheidenzäpfchen bekommen.

Bei Entlassung hieß es vorerst keinen GV.

Beim nächsten Termin beim Gyn würde ich fragen, ob es wieder möglich ist.

Um dir ganz wertfrei zu antworten: Sex bei einer Infektion einfach mal 2 Wochen sein lassen. Du kannst trotz Medikation noch immer ansteckend sein, beim Sex überträgt sich das auf deinen Partner, und er gibt es dir beim nächsten Sex wieder zurück - wie Ping Pong praktisch. Ich würd den Partner auch testen lassen, auch wenn es nicht von ihm kommt, vielleicht hat er sich schon angesteckt. Und einfach bisschen Sex Pause machen und beim nächsten Termin den Gyn fragen. Alles Gute!

es gibt doch noch mehr Möglichkeiten, falls Euch die Lust zu sehr drückt.... 😉

Ich würde mit dem klassischen GV jedenfalls definitiv bis zur kompletten Ausheilung warten.
Egal ob schwanger oder nicht.

Umgekehrt würde mir auch kein bakteriell angegriffener Penis rein kommen.... einfach weil man sich doch gegenseitig ansteckt.

Top Diskussionen anzeigen