33ssw und Senkwehen /Jan Mamis (ET 02.01)

    • (1) 09.11.19 - 11:06

      Hallo liebe werdenden Mamis,

      Ich bin nun mit unserem 5. MĂ€uschen schwanger😍. Seit Donnerstag nun schon in der 33.ssw . Jetzt habe ich seit gestern schon ab und zu krĂ€ftig Senkwehen. Bei der letzten Untersuchung am vergangenen Dienstag war alles super, ausser das er immer noch in BEL liegt. Der Mumu ist allerdings schon weich, wobei meine FA da sagte, das es normal ist wenn man schon geboren hat. Nun hoffe ich das der Zwerg noch min. 3 /4 Wochen im Bauch bleibt, damit ich in meinem Wunsch-Krankenhaus entbinden kann , denn das geht dort erst ab der vollendeten 36.ssw.

      Wie geht es Euch so in der 33ssw?

      LG Isabell

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Hallo Isabell.
        hatte ab der 26woche liegen muessen wegen vorzeitiger Wehen.dies wurd nachher besser und bin jetzt 34 Woche. ET 23.12.
        kind Nummer 6.
        Hinzu kommt. Das ich gerad eine HalsRachenentzuendung hab.

        Lg andrea

        (3) 09.11.19 - 11:38

        Guten Morgen. Wir sind beide gleich ausgezĂ€hlt. Ich habe auch immer mal mit einem harten Bauch zu kĂ€mpfen. Allerdings hĂ€ngt er noch oben. Unser kleiner Mann liegt seit der 15ten Woche in SchĂ€dellageđŸ’Ș allerdings wurde er bei der letzten VU 31+0 schon auf 40cm und 2400g geschĂ€tzt. Also klein und dick😑 mal sehen am 18.11 haben wir wieder einen Termin. Nervös macht mich das schon. Es sind ja immerhin noch ein paar geplante Wochen. Ansonsten die ĂŒblichen Wehwehchen wie RĂŒckenschmerzen und Sodbrennen. Die Symphysenschmerzen sind auch ziemlich nervig und so langsam hĂ€tte ich den kleinen Möppi gerne im Arm😅💞

        Habt eine tolle Restkugelzeit💕
        Liebe GrĂŒĂŸe Julia mit Babyboy inside💙

        Hallo woran merkst du die Senkwehen ?

        • Es ist sehr unangenehm und fĂŒhlt sich an wie starke Periodenschmerzen. Es zieht vom Bauch bis in den RĂŒcken und die Oberschenkel. Das hĂ€lt so ungefĂ€hr 1min an und flaut dann wieder ab

      Kind Nummer 5..

      Seit ca 31 Woche Kontraktion. Mein RĂŒcken ist im MĂŒll. Seit heute frĂŒh lieg ich flach. Mit Dauer harten Bauch... Und stechen am MuMu... Abwarten wann sie kommt .. ich möchte gern um die Einleitung zwischen 15. Und 25. Drum herum kommen. Am Montag CTG Kontrolle ...

      Bini mit Prinzessin 37 SSW...

      • Mit dem RĂŒcken das kommt bei mir auch noch hinzu. Ich habe ziemliche Ischiasschmerzen aber meine FA hat mir vergangenen Dienstag Massagen aufgeschrieben 😌. Hoffe das es dadurch etwas gelindert wird. Von den Symphysenschmerzen die ich seit der 16.ssw habe möchte ich erst garnicht reden 😖

    Huhu
    Ich bin auch in der 33. Woche, ET 31.12.
    Und seit 2 Wochen habe ich immer mal wieder Wehen. Leider hat sich bei mir dadurch der GMH ziemlich verkĂŒrzt von 3.7 Auf 2.2 cm und ich soll mich 2 Wochen so oft es geht hinlegen. Ich nehme Utrogest und Magnesium. Ab 35+0 werde ich wieder alles normal machen und die beiden Sachen absetzen. Mein kleiner wurde bei 32+0 auf 45 cm und 1850g geschĂ€tzt. Und liegt seit der 23. Woche in SL.

    Aktuell habe ich auch sobald ich stehe einen ziemlichen Druck nach unten.

    Ich drĂŒcke uns die Daumen, dass die Zwerge noch eine Weile im Bauch bleiben, auch aber dass sie sich dann nicht zu viel Zeit lassen.

    Liebe GrĂŒĂŸe Loreley mit Prinzessin 3J und Babybruder im Bauch 32+4

    • Mein Zwerg wurde am vergangenen Dienstag bei 31+5 auf 1700g geschĂ€tzt. Er liegt eigentlich seit Anfang an entweder in QL oder BEL. Am 25.11 habe ich das GeburtsplanungsgesprĂ€ch. Sollte er dann immer noch in BEL liegen, werde ich mich wohl , nach EinverstĂ€ndnis der Ärzte fĂŒr einen KS entscheiden. Ich hatte bei meiner 3.SS 2013 eine Notsectio. Meine jĂŒngste kam dann 2015 spontan zur Welt, allerdings mit 4030g und das war schon eine riesen QuĂ€lerei und damals hatte ich schon Angst das die KS-Narbe reißen könnte. Momentan tendiere ich wirklich zu einem KS mit anschließender Sterilisation. Ich werde das aber alles noch bei der Planung mit der Ärztin besprechen und hören was sie mir rĂ€t. Aber vor einer Geburt mit BEL habe ich definitv zuviel Angst. Das traue ich mir einfach nicht zu.

Top Diskussionen anzeigen