Cariban oder Agyrax? Schwangerschaftsübelkeit, wer hat Erfahrung?

    • (1) 09.11.19 - 14:39

      Hallo zusammen,

      Ich bin in der 7. SSW mit Dauerübelkeit und Erbrechen. War jetzt eine Woche krankgeschrieben, weil ich so mir noch nicht mal den Fahrtweg zur Arbeit zutraue. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das bis zur 12. Woche, also stell ich mich da jetzt mal drauf ein.

      Meine Gyn hat mir jetzt das neue Präparat Cariban verschrieben. Neu ist es ja nicht wirklich, nur erst seit 2019 in Deutschland für diese Indikation zugelassen. In den USA seit 2013. Allerdings gab es in den 80er Jahren wohl Verdacht auch fruchtschädigende Wirkung, die sich nicht bestätigt hat. Wäre das nicht schon seit Jahren DAS Medikament in den USA, würde ich keinesfalls in Erwägung ziehen, es zu nehmen. Aber wenn es irgendwie schädlich wäre, dann wäre das jetzt sicherlich mit der Zeit aufgefallen. Ich hardere damit es zu nehmen und würde mich mit Agyrax aus Holland/Belgien viel besser fühlen. Dazu habe ich so viel Positives gelesen. Aber ich finde einfach keinen Vertriebsweg. Ich war auf einigen belgischen Online-Apos und wenn das Medikament gelistet war, dann war es nicht verfügbar. Nimmt das jemand und kann mir sagen, wie ich es kaufen kann?

      Was habt ihr im Allgemeinen für Erfahrungen mit Cariban oder Agyrax gemacht?

      Hausmittelchen, Sea Bands, Globuli mache ich schon alles....

      Falls du gerne Agyrax nehmen magst, ich hab noch eine komplette Packung, noch haltbar zu Hause und brauche sie nicht mehr. Sag mir einfach Bescheid. :)

      • (6) 09.11.19 - 18:25

        Hey ich habe mal geschaut kann es sein das es das in Deutschland nicht gibt ?
        Wollte nämlich es auch bestellen .

        Bella 10+3 mit 1🐸 im Bauch & 1Zwillings🐸 im ❤️

    Kann Agyrax auch nur empfehlen. Hab auch noch ne Packung zu Hause über falls du Interesse hast.
    LG

Hallo!

Ich habe Agyrax bei soin et nature in Frankreich online bestellt und mit Paypal bezahlt. Wurde an einen dpd Shop geschickt, dort habe ich es abgeholt. Hat 2x super funktioniert.

Cariban ist wie Hoggar Night und macht extrem müde, da es unter anderem Namen eben als Schlafmittel verkauft wird.
Das wäre für mich mit kleiner Tochter nix gewesen. Dann hätte ich auch gleich Vomex nehmen können...

Alles Gute!
LG Bibi

(14) 09.11.19 - 18:15

Hi, ich habe auch das cariban von meiner Ärztin bekommen und sollte es mal ausprobieren. Bei mir hat es gar nichts gebracht. Ich war total müde und schlecht war mir immer noch. Etwas blöd mit Kleinkind zu Hause. Bin jetzt auf Agyrax umgestiegen und mir geht es richtig gut. Hatte zum Glück noch welche hier zu Hause und hab mir schon mal Nachschub bei einer französischen Apotheke bestellt

https://www.soin-et-nature.com/de/schwindel/2523-agyrax-krankheit-schwindel.html

ich hab mir agyrax in frankreich bestellt! Ohne wär ich wohl längst gestorben. 🙄 Also mir ist trotzdem noch leicht übel, aber ich kann essen und trinken! Das ging ohne gar nicht mehr!

(16) 09.11.19 - 18:53

Ich habe Agyrax auch 2x in der Apo in Frankreich bestellt bei soin et nature. Bin damit super zufrieden.

Ich nehme seit einigen Wochen Agyrax und konnte das Medikament mit Rezept in meiner Apotheke bestellen.
Ich habe es super vertragen und konnte endlich wieder essen ohne danach direkt zur Toilette zu müssen.
Mein Frauenarzt wollte mir auch cariban verschreiben, aber damit konnte ich mich aufgrund der Vorgeschichte auch nicht anfreunden und bin dann bei Agyrax geblieben. Kann ich also nur empfehlen 😊

Tausend Dank für eure Antworten und den Link zu Agyrax! Ich bin so froh, dann kann ich das doch nehmen und muss Cariban nicht nehmen. Hatte vorhin auch noch so viel auf US und kanadischen Seiten gelesen und finde es nicht so unbedenklich und würde es nur mit Bauchschmerzen nehmen! Danke Danke Danke!!!!

Ich verstehe das immer nicht, ich bekomme Agyrax ganz normal in der Apotheke und da ist es auch vorrätig. 🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen