6ssw+5 und noch kein Herzschlag... ist alles aus?

    • (1) 09.11.19 - 20:42

      Hallo Mädels,

      Ich hatte in den letzten Wochen mit Überstimulation und langsam steigende HCG zu kämpfen. Diese Woche stieg der HCG aber wieder fleißig, aber der Arzt meinte nicht ausreichend gut.

      Gestern wäre ich 6ssw+5 und der HCG war 9400. 3 Tagen davor war 6600.
      Gestern im Ultraschall war nur Fruchthölhle und Dottersack zu sehen. Der Arzt meinte kein Herzschlag, also kein Baby... Ich soll nächste Woche zur Ausschabung.

      Hat eine von euch schon ähnliche Erfahrung und es ist doch noch gut ausgegangen?

      • (2) 09.11.19 - 20:46

        Hm also wenn man einen dottersavk sieht, ist das erst mal immer ein gutes Zeichen. Wenn du 6+5 bist sollte man zwar schon den Embryo sehen aber es gibt immer eckenhocker oder Bummler. Ich hatte ne Icsi und mein hcg wurde nur einmal bei Pu+17 getestet danach nie wieder. Ich würde auf keinen Fall so früh zur Ausschabung. Lass nächste Woche nochmal einen Ultraschall machen oder geh zu nem anderen Arzt und hol ne 2. Meinung.

        (3) 09.11.19 - 20:58

        Tschuldigung aber ich halte diese Prognose für Käse.

        Natürlich gibts Frauen bei denen es schon früher einen sichtbaren Herzschlag gab. Aber jeder Arzt hat ein anderes Ultraschallgerät.

        Was ist mit den zig Frauen die erst später zum Arzt gehen? Da wusste man auch nicht wann der Herzschlag eingesetzt bzw sichtbar gewesen wäre.
        Will gar nicht wissen wie viele Kinder ausgeschabt worden wären wenn die Mütter früher gegangen wären...

        Ich war zweimal „erst“ in der 8ten Woche beim FA und wenn da noch nichts sichtbar ge Wesen wäre dann hätte ich mir eventuell Sorgen gemacht.

        Die frühe Arztgeherrei und auch Testterrei macht alle nur total kirre.

        Geh in einer guten Woche nochmal zum Arzt und dann kann man immer noch überlegen was man tut.

        Alles Gute und nur das Beste!

        (4) 09.11.19 - 21:02

        Also ehrlich gesagt finde ich Dein Arzt echt schrecklich! Du bist bei 6+5!!Da kann es sich doch noch ändern. Geh bitte direkt zum anderen Arzt und hole Dir eine zweite Meinung. Alles Gute.

      • (7) 09.11.19 - 22:17

        Unsinn, bei meinen kleinen schlug das Herz erst in der 7 SSW mir wurde auch gesagt da ist kein Embryo also im Krankenhaus haben die mir das gesagt meine frsuenarztin hat aber das Embryo und das Herzschlag gesehen

        (8) 09.11.19 - 22:26

        Huhu, also ich würde nicht zur Ausschabung gehen, lass lieber nochmal in 7 Tagen drauf schauen, bei mir hat man damals auch noch nicht viel gesehen in der 6 Ssw ...
        Abwarten, sicher ist sicher.

        (9) 10.11.19 - 07:51

        Das man nicht viel sieht, ist wirklich nicht das Problem. Aber der HCG Wert ist leider wirklich nicht positiv zu werten.
        Bei meinem Baby sah man sogar einen Herzschlag, aber der HCG Wert stieg nicht ausreichend und so hörte das Herz wieder auf zu schlagen 😔

        Ich drücke dir die Daumen, das sich bei dir alles zum guten wendet 🍀

        Falls doch nicht, du musst keine Ausschabung machen lassen!!!!! Viele viele Ärzte raten dazu, ist halt ne schnelle Sache, weniger Nachkontrollen, aber nicht natürlich. Der Körper kann das in der Regel selber. Klar, es ist nicht unbedingt einfach, ggf. weder körperlich noch emotional. Aber ich finde man sollte sich zumindest Gedanken darüber machen. Viele Frauen denken, es müsste gemacht werden und das stimmt nicht. Es ist ein Eingriff in den Körper, wenn auch nur ein kleiner Eingriff, dennoch ei r kleine OP ist auch eine OP.

        Wie gesagt, ich hoffe das bei dir noch alles gut geht 🍀
        Viel Kraft für alles was kommt

Top Diskussionen anzeigen