Bitte einmal kurz beruhigen đŸ˜„

    • (1) 09.11.19 - 20:52

      Ihr Lieben...

      Ich hoffe,ihr könnt mich beruhigen...
      Vor ca. 1 1/2 Wochen fing alles mit leichter heller Blutung an. Letzte Woche Samstag hatte ich dann kurz frische Blutung,im KH konnte man nicht sehen, woher die Blutung kommt. Danach hatte ich "nur" noch leichte SB bis Mittwoch.Montag im US konnte man auch nichts sehen. Seit dem nehme ich Utrogest (vaginal)...

      Jetzt zu meinem Problem.
      Ich habe gerade Utrogest eingefĂŒhrt und danach gemerkt,dass frisches Blut kam. Es ist doch richtig, dass alles stĂ€rker durchblutet ist und schnell eine Blutung entstehen kann,wenn man iwie mit dem Fingernagel dran kommt oder? Wie z.B. Nasenbluten!?
      Schmerzen habe ich keine und die Blutung hat bereits nachgelassen.

      Ich danke euch fĂŒr eure Antworten & wĂŒnsche euch noch einen schönen Abend 😊

      Liebe GrĂŒĂŸe

      • (2) 09.11.19 - 20:58

        Ja, das stimmt. WĂ€hrend der Schwangerschaft ist alles besser durchblutet. Hast du denn gemerkt, dass du dich verletzt hast?
        Im Grunde gehört jede Blutung abgeklÀrt, gerade, wenn sowas öfter vorkommt.
        Hat die Blutung jetzt schon komplett nachgelassen? Oder kommt noch was?

        Du solltest dich nicht verrĂŒckt machen, aber das auf alle FĂ€lle beobachten :)

        • (3) 09.11.19 - 21:03

          Danke fĂŒr deine Antwort!
          Ich habe ganz ehrlich nicht wirklich darauf geachtet, ob ich mich ausversehen gekratzt habe.
          Komplett nachgelassen hat es noch nicht,aber das Blut wird schon dunkler... also Richtung SB đŸ€”

      (4) 09.11.19 - 21:15

      Darf ich fragen wie weit du bist?
      Hab schon öfters gehört, dass Uterogest die Vaginalschleimhaut reizt und zu leichten Blutungen fĂŒhren kann.

      • (13) 09.11.19 - 22:50

        Ich hab schon von vielen gehört, die in der FrĂŒhschwangerschaft Blutungen hatten. Ich selbst hatte eine recht starke Blutung in der 12.ssw. Zum GlĂŒck ist aber alles gut. Es ist aber sicher gut, das abklĂ€ren zu lassen. Hat man denn schon einen Embryo bzw evtl sogar schon Herzschlag gesehen?

        • (14) 09.11.19 - 22:56

          Ja,beides hat man am Montag gesehen

          • (15) 10.11.19 - 09:02

            Was sagt denn das kh

            • (16) 10.11.19 - 10:09

              Man sieht leider weiterhin nicht,woher die Blutung kommt 🙄 Es hat sich aber alles gut entwickelt. Raupi entspricht genau 6+4. Durfte auch das erste Mal das Herzchen schlagen hören 💗
              Sie wollte mich erst dort behalten, aber da wĂŒrde ich dann auch nur rumliegen... was ich jetzt sowieso schon mache...

              • (17) 10.11.19 - 10:25

                Ich hatte leider schon oft leichte Blutungen, teilweise tĂ€glich einen kurzen Moment SB. Zum GlĂŒck hat sich unser Baby trotzdem gut entwickelt und turnte am Freitag wĂ€hrend dem US fleissig rum. Woher die Blutungen kommen konnte mir noch nie jemand sagen. Einmal konnte man ein HĂ€matom sehen, sonst nie. Ich hatte jede 2. Woche US und bin nicht nach jedem Mal gegangen, sonst wĂ€r ich tĂ€glich gewesen;-) Die Ärzte meinten es sei alles gut, ich brauche nicht öfters zu kommen, solange es nicht stĂ€rker werden wĂŒrde. Die Ärzte meinen, dass es vom Umbau der GebĂ€rmutter kommt. Utrogestan und Verletzungen vom EinfĂŒhren hatte ich auch im Verdacht. Das hab ich nun abgesetzt und trotzdem hats nochmal geblutet. Es kann also völlig harmlos sein, ist aber ein riesen Stress und macht ganz schön Angst.... Ich drĂŒck die fest die Daumen, dass keine wiederkommen und du deine Schwangerschaft entspannt geniessen kannst.

              (19) 10.11.19 - 19:03

              Sehr gut, dass ist doch ein klasse Zeichen wenn das Herzchen schlÀgt. Ruh do
              ich aus, tu dir was Gutes 💕

(20) 10.11.19 - 02:34

Ich hatte in der FrĂŒhschwangerschaft auch immer wiederkehrende leichte frische Blutungen welche in Schmierblutungen ĂŒbergingen und nach ein paar Tagen wiederkamen.
Das klingt sehr nach einem HĂ€matom. Das sieht man auch nicht immer.

Top Diskussionen anzeigen