Bin gestern erschrocken, das ist doch eig unmöglich. Morgen 12+0

    • (1) 09.11.19 - 21:44
      mgv

      Was meint ihr dazu. Gestern Abend bin ich ins Bett, an der Rückenlehne sitzend hab ich plötzlich ein kleines ploppen unten links gespürt. Hab meine Decke hoch und hab das ploppen nochmal gespürt und gesehen wie meine Bauchdecke so ne art mini Welle durch die Bewegung gemacht hat. Kann das tatsächlich mein Zwerg sein? Ist ja eigentlich unmöglich. Lg Mamamell mit 2 Buben an der Hand und Krümmel im Bauch.

      • (2) 09.11.19 - 21:49

        Warum unmöglich? Bist du sehr schlank? Vielleicht ist dein Baby wirklich im Bauch Rum gehüpft

        • (3) 09.11.19 - 21:55

          Nein bin ich nicht deswegen wundert es mich ja, ich mein das man evtl stupsen oder flattern spürt ok aber das. Es war ein starkes an kloppen und hallo Speck tanzt mit. Ich hab wirklich Blähungen aber die zeigen sich eher mit etwas Bauchweh bis die Luft raus ist. Dann ist wieder gut. 😅

      (4) 09.11.19 - 21:50

      Hm bei der dritten könnte es doch evtl. sein!? Oder deine Darmschlingen liegen merkwürdig 🤔
      Ich bin nun gerade 7+3 und habe das Gefühl, mein Bauch wächst täglich...

      • (5) 09.11.19 - 21:57

        Beim 2. Hatte ich mir ab der 13.ssw eingebildet etwas zu merken aber alle Ärzte meinten kann nicht sein, noch zu klein. Beim ersten hatte ich was ab der 17.ssw gespürt und in der 19. Sogar noch was gesehen, muss aber auch gestehen da war ich noch sehr schlank.

      • (8) 09.11.19 - 23:20

        Meine Ärztin hat mir in dieser Schwangerschaft gesagt, dass man das schneller spürt, weil man weiß, wie es sich anfühlt.

        Ich habe das Baby das erste Mal in der 11. Ssw gespürt. Zwar nur minimal, aber gespürt.

(9) 09.11.19 - 22:06

Ich habe manchmal rhythmische pulsierende Bewegungen seitlich unterm Bauchnabel.
Keine Ahnung was das ist. Nerven vielleicht??
Ich bin nicht ss ;-)

Jedenfalls ist in der 12ssw das Kind ca 15gramm und ca 5 Zentimeter groß. Wie eine Litschi
Das kann man noch nicht von außen treten sehen ;-)

(11) 09.11.19 - 22:12

Wenn du schlank bist kann es schon möglich sein es gibt ja Frauen die nach das zweite Kind die kleinen früher spüren

(13) 09.11.19 - 22:59

Also spüren Ok. Bei der dritten Schwangerschaft würd ich mir das eingehen lassen, da du ja jetzt schon gewisse Erfahrung hast und weist wie sich’s anfühlt 😅 aber von außen sehen? Nein, da würd ich sagen definitiv unmöglich, dafür ist deine Murmel noch vieeeeel zu klein 😄
Ich warte übrigens sehnsüchtig auf das spüren von Bewegungen 😭 Hatte gehofft jetzt in der zweiten SS merk ich’s auch etwas eher 🙈 bei meiner Tochter hatte ich die erste Bewegung bei 18+ irgendwas gespürt.
Jetzt bin ich bei 17+1 und dank Vorderwandplazenta spür ich den Zwerg einfach noch nicht 😭

(14) 10.11.19 - 00:12

Doch kann gut sein , hatten wir auch

(15) 10.11.19 - 06:36

Das ist alles andere wie unmöglich ;) ❤
Ich hatte das beim ersten und zweiten auch so früh. Auch durch Arzt bestätigt, da das auch während des Schamls passierte ^^
Nur das dritte spürte ich erst in der 15. Woche. Vielleicht lag es da an der vorderwandplazenta :)

Top Diskussionen anzeigen