Schmerzen im linken Unterbauch 🙇🏼‍♀️

    • (1) 10.11.19 - 15:27

      Hallo an alle,
      Ich überlege jetzt seit die Schmerzen gestern angefangen haben, was ich tun soll. Meine Hoffnung ist, dass hier irgendwer schon mal ähnliche Beschwerden gehabt hat.
      Seit gestern Abend (die kamen total plötzlich) hab ich Schmerzen im linken Unterbauch.
      Der Schmerz ist immer da, am stärksten wenn ich versuche aufzustehen, huste oder wenn ich auf meinen Bauch drücke. Selbst wenn ich die rechte Seite drücke! 🤷🏼‍♀️
      Ich dachte, ich hab vielleicht einfach nur Verstopfungen, war aber seitdem schon zweimal auf der Toilette.

      Seit heute morgen 10 Uhr sind die Schmerzen dumpfer, ich kann wieder aufrecht gehen; aber immer noch da.

      Ihr fragt euch vielleicht wieso ich nicht ins KH fahre - ich war dank Blasenproblemen seit Beginn meiner Schwangerschaft schon 3 mal in der Notaufnahme. Ich bin jetzt in der 19+4 SSW.
      Leider fühle ich mich dort absolut nicht ernstgenommen und will nicht einfach nur als überängstlich abgestempelt werden 😞.

      Kennt jemand diese Art von Schmerz? Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.

      Liebe Grüße

      • Hallo Lalelouu,

        ich hatte das in der 11. Ssw. Es kam auch ganz plötzlich und ich kam nicht mal mehr alleine zur Toilette. Wir sind dann auch ins Krankenhaus gefahren, die Ärtztin hat mich untersucht und ich habe eine Infusion bekommen. Sie meinte es können die Mutterbänder sein. Sollte wieder kommen, wenn die Schmerzen nicht aufhören.
        Ich wurde zum Glück ganz nett aufgenommen und die Ärztin hat sich viel Zeit genommen, obwohl es schon sehr spät war.
        Habt ihr noch ein anderes Krankenhaus in der Nähe? Wenn nicht ruf morgen doch mal bei deiner Ärztin an.

        Dir alles Gute 🍀🍀

        • Leider nur das eine mit Gynäkologischer Betreuung!
          Aber danke für deine Antwort, ich werde heute noch abwarten, außer die Schmerzen werden stärker.
          Hoffe, dass es was harmloses ist 🙈

      (4) 10.11.19 - 15:58

      Ich hatte das damals auch. Meine Ärztin hat mich mit Verdacht auf HELP ins Krankenhaus überwiesen. Hat sich zum Glück aber nicht bestätigt. Aber trotzdem würde ich spätestens morgen zum Arzt

    • (5) 10.11.19 - 21:37

      Hi,
      Ich würde das schon abklären. Das könnten natürlich die Mutterbänder sein, das ist schon gut möglich. Es wäre aber auch möglich, dass die Schmerzen vom Darm kommen (Entzündung oder das Baby drückt drauf). Es könnte auch ein Bruch sein, wo etwas eingezwickt wird, oder eine gynäkologische Ursache haben (Zyste etc.) Oder auch von den Nieren kommen. Ist es besser wenn du groß aufs Klo gegangen bist?
      Ich hatte um die Woche auch Schmerzen allerdings im rechten Unterbauch. Die Schmerzen waren aber nicht sooo stark. Hab es abklären lassen, und es waren die Mutterbänder. Alles Gute✊

Top Diskussionen anzeigen