Schwanger nach FG

    • (1) 10.11.19 - 22:03

      Hallo ihr lieben ,
      Ich kann’s wirklich nicht glauben... habe gestern ein Test gemacht und der hat mir wirklich Schwanger 3+ angezeigt also in der 5+ssw bin. ☺️ Mein Mann und ich können’s kaum glauben. Gerade weil wir Ende August unsere FG verkraften mussten.
      Meine Fragen :
      Gibst bei erneuter Schwangerschaft nach FG mehr bedenken also mehr Risiken ?
      Und kann ich nun ein Facharzt Termin schon machen oder lieber warten wegen Ultraschall Bild ?
      Danke im Voraus 😊

      • Also ich hatte schon mehrere FG und ein Arzt nimmt es da jetzt sehr genau und bin seit 4+0 ssw in Beobachtung

        (3) 10.11.19 - 22:14

        Du wirst nicht in eine Risikogruppe einsortiert wegen einer Fehlgeburt. Ich hatte 2 Fehlgeburten. Eine ganz früh und die andere in der 11 und war deshalb nie als Risikoschwangere geführt. Ich persönlich würde immer warten beim ersten US mich persönlich hat es verrückt gemacht immer noch nicht richtig was zu sehen. Bei meinem Sohn könnte erst der Herzschlag in der 9 SSW Gefunden werden und ich musste alle paar Tage zum Gyn. Das war echt aufreibend. Diesmal war ich richtig zum Ultraschall in der 9 Woche und es war gleich alles da. Vorher war ich aber meine Werte überprüfen, da ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und immer mehr L-thyroxin nehmen soll. Schön, dass du so schnell wieder schwanger geworden bist. Entscheide was dich beruhigt und für euch am besten ist, aber schneller einen Termin brauchst du nicht bei einer FG. Wünsch dir eine schöne Schwangerschaft 😊. Ich bin jetzt wieder in der 18 SSW schwanger.

          • (5) 10.11.19 - 22:46

            Wie hoch der sein soll weiß ich nicht. Meine Endokrinologie meinte nur das ich sobald ich schwanger sein sollte soll ich mit positivem Test nicht mehr 100 sondern 125 nehmen, weil der Bedarf sich in der Schwangerschaft erhöht. Bei meiner besten Freundin würde das aber nicht gesagt. Meine Werte sind immer im unteren Normbeseich. Es werden mehrere abgenommen. Deshalb steig ich da selbst nicht so durch. Glaube er lag bei 1,2 kann aber auch ein anderer Wert gewesen sein 🤷‍♀️. Die Info das sie gut sind recht mir meißt aus. 😊

      Ich hatte zwei Fg vor meiner Tochter und war deswegen weder bei meiner Tochter noch jetzt bei meinem Sohn Risikoschwanger. Das einzige was mir „angeraten“ wurde, war prophylaktisch ASS100 zu nehmen. Das verdünnt das Blut und gewährleistet eine bessere Versorgung zum Kind :-)

      Lg und Glückwünsch! 😊
      Nicole mit 🌟🌟 im Herzen, Minnie (1 1/2) an der Hand und Babyboy (17+2) im Bauch ❤️

    • (7) 10.11.19 - 22:22

      Hallöchen, ich hatte eine FG mit Abschabung... und durfte nach 3 Monaten wieder schwanger werden💙 Als ich beim Gynäkologen anrief mit meinem positiven Test ( 1Tag über meine Periode) bestellte sie mich aber erst in zwei Wochen, was ich gut fand... aber nach einer Woche Ruhe fing mein Kopf Karussell fahren das wir in der Nacht ins Krankenhaus fuhren... alles war gut... die Rede war nie über den einen FG... bin jetzt in der 39.Ssw💙

      Guten Morgen meine liebe,
      Herzlichen Glückwunsch 🎊🎈❤️
      Ich bin auch nach meiner letzten FG im Mai schwanger geworden und auch in der 8 +2 Woche jetzt. Wenn es die erste FG war hat es keine Auswirkungen. Wenn schon 3 oder mehr vorliegen muss aufgepasst werden an Sonsten einfach Daumen drücken es wird schon alles gut 😊. So bin ich an die Sache rann gegangen 🥰

      Ich habe heute mein ersten Termin zum ersten Ultraschall 😌 aber wenn du bedenken hast denke ich das du auch früher ein Termin bekommst 🥰🥰

      Viel Erfolg und eine schöne Kugelzeit 😘

Top Diskussionen anzeigen