Cmv-Kleinkind

Hallo 😊

Heute bin ich aber aktiv mit fragen stellen 😂

Ich hab zwei kleine Kinder (5 und 3 Jahre alt) und gehen beide in den Kindergarten. Problem ist, dass mir gerade die Kleine oft unabsichtlich ihre Finger in den Mund steckt. Die ja nicht gerade sauber sind đŸ€ŠđŸŒâ€â™€ïž (vorhin hat sie mir die Haare gemacht und ist dabei mir ihren Finger in meinen Mund gekommen). Ich spĂŒle mir immer gleich den Mund aus. Aber Angst hab ich schon etwas vor cmv. Braucht man davor Angst haben ? Oder ist Möglichkeit einer Ansteckung eher unrealistisch?

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Ob sie hĂ€ufig vorkommt weiß ich nicht. Ich zb bin cmv positiv. Wann ich mich damit in meinem Leben angesteckt habe, weiß ich nicht. Ich wĂŒrde aber dennoch versuchen abgesehen von den Standard Vorsichtsmaßnahmen mir nicht allzu viele Sorgen machen. Das bringt ja am Ende des Tages einfach nichts.

2

Mein Sohn geht auch in den Kindergarten und wird auch noch gewickelt. Aus dem Grund hat mir die FÄ zum Test geraten. Leider bin ich negativ, sodass nun alle vier Wochen weiter getestet wird. Wenn ich mich dann infizieren sollte (was ich zwar unwahrscheinlich finde, offensichtlich habe ich mich die letzten drei Jahre ja auch nicht bei ihm angesteckt), kann ich sofort entsprechende Medikamente bekommen und gut ist die Sache. NatĂŒrlich wĂ€re ich froh gewesen, wenn ich es schon gehabt hĂ€tte, aber ich versuche, da jetzt auch kein Riesendrama raus zu machen.
Hast du dich gegen den Test entschieden bzw weißt du denn, dass du negativ bist?

3

Mein fa hat mich nicht darĂŒber aufgeklĂ€rt, habe darĂŒber nur im Internet gelesen. Also deswegen wurde ich auch noch nicht getestet. NĂ€chsten Mittwoch hab ich Termin da werde ich es ansprechen, dass ich es gerne testen wĂŒrde. Also kann leider nicht sagen ob ich positiv oder negativ bin. In meinen letzten Schwangerschaften wurde es nicht getestet.