Schlafposition

Bin jetzt in der 33 SSW und schlafe jede Nacht schlecht. Bin egl Bauchschläferin. Sagt mal gibt es einen Position beim schlafen die dem Baby schaden könnte?
Weil ich denke mir in der Nacht wenn ich dann mal schlafe und mich drehe merke ich ja nichts.

Nein, gibt es nicht. Wenn dir oder dem Baby eine Position nicht passt, merkst du das und drehst dich automatisch weg.
Auch das klassische "nur auf der linken Seite liegen" ist völlig überholt. Solange du keine Beschwerden hast, kannst du ohne Sorge rechts, links, auf dem Rücken, halb Rückenlage, halb Bauchlage, im Kopfstand (😉) und sogar auf dem Bauch schlafen.

Süße Träume 👍🏼

Mir hilft das Stillkissen um meinen Bauch und mein Becken zu stabilisieren...

Du kannst schlafen wie du möchtest 😘 falls dem Baby oder dir eine Position nicht passt oder nicht gut tut, drehst du dich automatisch.

Bei meinem Sohn hatte ich fast keinen Bauch und habe dann bis einige Tage vor der Geburt auf dem Bauch geschlafen.

Ich schlafe nur noch mit still Kissen und wenn es sein muss for me ich es zu einem Donut und schlafe auf dem Bauch 😂 aber die anderen Mädels haben recht. Du kannst schlafen wie du willst. Wenn es einem von euch nicht passt merkst du es und drehst dich automatisch. Ist bei mir auch so...

Helloo #herzlich

Ja ich kenns ich freu ich wieder auf dem Bauch schlafen zu können....ich habe es auch bis in die 20 Ssw, danach fand ich es nicht mehr bequem auch wegen der Atmung. Ich lege mein Kopf immer auf das Stillkissen "erhöht".

Schliesse mich den Vorrednerinnen an, eine Position die Schaden könnte, gibt es soweit ich weiss nicht.