34. SSW - Wie gehts euch so?

Halli Hallo!

Ich bin jetzt in der 34. SSW und wollte mal fragen, wie es euch so geht?
Bei mir wird es echt anstrengend muss ich sagen. Ich habe schon leichte Wehen (die beim letzten Mal auch auf dem CTG zu sehen waren) - weiß gar nicht, ob das schon normal ist!? Bei meinem Sohn (2 Jahre) hatte ich das nicht in der Schwangerschaft. Da war bis zum Ende nix mit Wehen und er war auch 10 Tage über ET... Jetzt fällt mir alles so schwer, ich bekomme sehr schlecht Luft, Nachts im Bett umdrehen ist eine Qual und ich habe Symphysenschmerzen, ich laufe wie auf rohen Eiern. Diese und auch schon letzte Woche habe ich sogar leicht Durchfall, obwohl ich in dieser und auch der letzten Schwangerschaft immer mit Verstopfungen zu kämpfen hatte.... Ich bin Dauermüde, obwohl mein Sohn durchschläft und eigentlich auch pflegeleicht ist.... Ich weiß manchmal gar nicht, wie ich es noch bis Mitte Januar schaffen soll....

Ich wünsche euch alles Liebe!

LG Blauerose10 (34.SSW) und Babyboy (2 Jahre)

Moin!
Mir geht's soweit gut. Keine Wehen auf dem CTG bisher. Es wird alles bisschen schwerer, ja, ich schleiche manchmal durch die Gegend, aus dem Bett zu krabbeln ist auch so eine Aufgabe 🤣, aber im Prinzip kann ich mich nicht beschweren. Heute ist mir schlecht, denke aber, dass das Böhnchen irgendwie irgendwo draufdrückt und das die leichte Übelkeit auslöst.

Ansonsten bin ich einfach froh, dass die Kleine sich seit 1 Woche nicht mehr in BEL befindet und drücke mir selber die Daumen, dass das so bleibt.

Alles Gute Dir und uns allen! Es ist zeitlich absehbar!

Mir geht's auch nicht mehr so gut. Schlafen ist fast schon ein Fremdwort, muss mindestens 3-4x auf Toilette, egal wie ich liege alles ist unbequem oder tut weh. Habe das karpaltunnelsyndrom wodurch mir mittlerweile Tag und Nacht meine Hände einschlafen, bin dauermüde und teilweise einfach nur noch ko. Hab ein steifes Becken was jetzt natürlich besonders beansprucht wird und das gehen dadurch teilweise echt schwer ist. Könnte noch einiges aufzählen aber ich finde man kommt sich auch immer blöd vor zu jammern weil die meisten sich bestimmt denken du bist schwanger nicht krank usw
Bin auf jedenfall froh wenn der kleine Mann dann im Januar endlich bei uns ist.