Alles stinkt, kennt ihr das?

    • (1) 28.11.19 - 12:44

      Hallo ihr lieben.
      Bin jetzt in der 9ssw und seit fast zwei Wochen fast geht das jetzt so. Es riecht alles so intensiv und auch irgendwie anders. Ich finde das total anstrengend weil mir davon auch schlecht wird.
      Ich kann mir nicht helfen aber ich finde, meine eigene Wohnung stinkt. Selbst wenn ich Betten frisch beziehe, es riecht alles so unangenehm. Draußen auf der Straße ist es auch ganz schlimm 🙈 kennt ihr das?
      Fühle mich total unwohl gerade bei mir zu Hause. Kann das gar nicht beschreiben.

      • Ha ha, wie gut ich das kenne. Ungefähr um die 20. Woche hätte ich in einer tankstelle wohnen können weil ich den Geruch plötzlich liebte.
        Zu Hause, sobald ich meinen Schrank aufgemacht hab hätte ich brechen können. Hab meine sauberen Sachen nochmal gewaschen weil ich fand das sie einfach stinken. Mein Mann hat mir nen Vogel gezeigt 🤣 teilweise fand ich auch das seine Sachen stinken und hab sie gewaschen. Er hatte dann plötzlich nur noch ein shirt im Schrank 🤣😊 ist aber Gott sei Dank jetzt vorbei

        Für mich stinkt alles nach altem Fritteusenfett. Die Wohnung, der Kopierer bei der Arbeit, Papier, Kataloge, die Wäsche... es ist echt schlimm 🙈

        Ging mir auch so.
        Ich hab so viele Waschmittel ausprobiert bis mir irgendwann einfiel das ich ja schwanger bin🤣
        Ich habe auch bei anderen sofort gerochen wenn sie gerade frisch gewaschenes an hatten.

      • Kenne ich leider auch. Fühle mich nur noch im Schlafzimmer wohl. Leider ertrage ich auch den Hund nicht mehr. Mitlerweile bin ich ssw 15 und es hört nicht auf. Ist meine 3. Schwangerschaft und ganz so intensiv habe ich es noch nie erlebt...

        Ich kenne das. Habe dadurch auch ständig Übelkeit.
        Zuerst konnte ich kein Kokosöl oder Olivenöl mehr riechen, dabei kochen wir fast ausschließlich damit 😣

        Danach war es die normale Wäsche, hab dann den Weichspüler geändert. Bisschen besser geworden. Dann fing es sogar mit Schokolade an, dabei bin ich eine Naschkatze 😅 aber Schoko geht nach wie vor nicht.

        Ich muss meine Räume auch ständig Lüften 🙈

        Es ist einfach alles sooo intensiv in dieser Schwangerschaft 🙈

        Glg Darling 17.ssw

      • (7) 28.11.19 - 13:33

        Ja! Furchtbar, das ging bis zur 18. Woche so, jetzt ist es endlich besser. Das Windeln wechseln meiner Tochter war der reinste Kampf, musste ständig würgen trotz Tücher um den Mund :D meinen Hund mochte ich nich anfassen und trotz Wäsche Parfum roch alles total ekelhaft. Am schlimmsten tatsächlich Zuhause, manche Räume hab ich gemieden. Mein Mann konnte das nicht nachvollziehen für ihn roch alles normal 😂 total bekloppt, das hatte ich jetzt in beiden Schwangerschaften so schlimm, dass man Stunden würgend vorm Supermarkt-Weichspüler Regal steht und alle Sorten durch schnuppert :D aber das wird irgendwann wieder besser ;)

        Ich bin froh das ich nicht alleine leide.
        Es ist ja wirklich schrecklich. War gerade einkaufen und als ich nach hause kam, musste ich auch erstmal wieder überall Fenster aufreißen. Dabei habe ich gar nichts in meiner Wohnung was stinken könnte.
        Neues Waschmittel habe ich auch gerade gekauft 😁 erhoffe mir allerdings nicht allzu viel 🤣
        Ihr lieben, ich hoffe wir müssen nicht mehr lange so leiden und haben bald, unsere "alte" Nase zurück.
        😊

        Wie beruhigend .... ihr spinnt also auch :P

        Alles wir irgendwann unerträglich: Zahncreme, Weichspüler, die Haare von meinem Mann, der Hund, die neue Couch - ach eigentlich alles früher oder später.

        Wir waren im Urlaub und ich konnte das Hotelzimmer nicht mehr ertragen#augen

        Bin jetzt in der 18.SSW und wird ab und zu besser, aber weg ist es nicht#schmoll
        Alles was nach Gebäck und Schokolade riecht, ist super - ich bin gerne in Bäckereien;-)

        (10) 28.11.19 - 15:29

        Mädels, Ich feier diesen Beitrag und die Kommentare 😂😂😂
        Ich bin in der 10 Ssw und für mich stinkt einfach alles. Gestern fragte mich mein Mann sogar „Schatz, ist es Ok wenn ich Bratkartoffeln mache? Nicht dass dir schlecht wird vom Geruch!“😂😂😂
        Ich weiß nicht warum, aber für mich ist das Schlafzimmer der Geruchsneutraleort und daher halte ich mich zu Hause dort auf. Auf der Arbeit würde ich am liebsten mit Wäscheklammer auf der Nase sitzen 😆

        Ach herrlich, muss auch schon wieder lachen 😂 mein neues Waschmittel war ein Reinfall, kann kaum ins Bad gehen gerade. Mein Sohn muss wohl aufhängen 😁
        Was sich die Natur da bloß gedacht hat 🙄 hoffe das nimmt bald ein Ende. Wenn man seine eigene Wäsche nicht mehr riechen kann, in der man schlafen muss... Wo soll das noch hin führen 🙄😂😁

        Prima mir geht es genauso anfangs war es nur das deo und Parfum meines Mannes ... mittlerweile stinkt alles - Weichspüler , Mülleimer Deo , spätestens wenn ich ins Bad gehe weil mir schlecht ist und ich das Klo öffne und mir der Geruch vom Klostein entgegen kommt breche ich 🙄
        Wow mein größter Feind ist ein klostein !
        Leute die duftis in ihren Autos hängen haben auch fabelhaft - habe immer brechbeutel dabei - und zuhause liegen überall welche .
        Ich hoffe es hört bald auf .
        Selbst wenn ich an manche Gerüche denke muss ich anfangen zu würgen .

        Mir hilft etwas scharfer Pfefferminz Geruch . Habe zb nachts immer ne Schale Wasser mit Erkältungsbad am Bett stehen . Oder schmiere mein Kopfkissen mit tigerbalm ein .

        Bella 13+1 mit 1🐸 im Bauch & 1Zwillings🐸 im ❤️

Top Diskussionen anzeigen