Durchblutung des Fötus zu gering

Jemand Erfahrung mit der Diagnose, dass die Durchblutung im Kopf/Gehirn zu gering ist?
Also beim Baby..

Alle anderen Werte sind unauffällig!
Bin jetzt bei 38+1

Normal holt man das Baby dann per Kaiserschnitt. Das war bei meiner Cousine so.

Was genau ist damit gemeint ?

Also ich glaube solange nicht umgehend eingeleitet wird, ist es nicht so dramatisch- du bist ja schon sehr weit.

Bei meinem Sohn gab es damals eine IUGR Diagnose. Das ganze Baby war zu klein und es wurde von einer Unterversorgung ausgegangen. Zusätzlich war zu sehen, dass die Durchblutung im Gehirn nicht optimal war und die Arterien geweitet.

Ich wurde umgehend eingeleitet.

Heraus kam ein kleines, aber kerngesundes Baby. Was heute 1.5 Jahre alt ist und mittlerweile eher groß und kräftig- und genau so und in manchen Bereichen auch weiter als gleichaltrige (er hat mit 10 Monaten angefangen zu laufen etc.).

Solange die Ärzte keinen Alarm schlagen, wird sicher alles gut sein☝️

Ganz liebe Grüße!

Ich habe übrigens spontan entbunden. Mein Sohn kam in der 36 Woche.

Danke für deine Antwort!
Das gibt mir ein bisschen Hoffnung, dass doch alles gut wird
Sie haben halt gesagt, dass eine Entwicklungsstörung nicht auszuschließen ist..

Habe Dir eine Nachricht geschickt.

LG Sternenkind19 mit ⭐ im ❤️ und Baby Boy inside 37+6