Ssw 15 und Hund hat Wurmbefall, igitt...

Unser Hund, 4 Monate, hat anscheinend Würmer. Mein Mann geht heute zum Tierarzt für die Wurmkur. Ich finde das echt ekelhaft. Der Hund und ich haben es sowieso gerade nicht so leicht zusammen, da ich seinen Geruch oft nicht ertrage...und nun noch diese Würmer💩🤢!!! Bin super empfindlich ggü. solchen Dingen gerade. Er bekommt aber viel Zuneigung von meinem Mann. Gibt es erfahrene Hundehalterinnen unter euch Schwangeren? Können die Menschen auch bekommen? Und gilt es als Schwangere besonders auf Hygiene zu achten in diesem Fall? Danke euch schonmal.

Hey 😊

Soweit ich nicht vollkommen falsch informiert wurde ist die Übertragung fäkal-oral, d. H. Wenn du den Haufen aufgehoben hast und was an die Hand gekriegt und die dann ungewaschen zeitnah danach Kontakt zu deinem Mund hat könntest du dich anstecken... Oder dein Hund hat sich gerade den Hintern geschleckt und schleckt dir dann deinen Mund ab... Aber die Chance scheint mir doch eher gering 😅 hatte auch in 30 Jahren mit Hunden noch nie würmer gehabt obwohl ich nicht immer kleinlich drauf achte, meine Hunde nutzen manchmal meine Unaufmerksamkeit und schlecken mich auch mal ab 😂
Außerdem sind würmer auch in der Schwangerschaft mit einer Tablette behandelbar soweit ich weiß 😉
Und zusätzlich ist ja nichtmal sicher, ob dein Hund sich überhaupt welche gefangen hat und falls doch ist er ja schon in Behandlung :)
Also Entspann dich und kuschel deinen Hund trotzdem ab und zu, die verstehen nämlich die Welt nicht mehr, wenn sie auf einmal abgeschrieben sind und das kann auch zu einem Problem werden 🙈

Lg
Anna mit ⭐im 💜und Motte (40+5) im Bauch

Ok, dann bin ich ja etwas beruhigt, dass du das in 30 Jahren noch nie hattest. Meine Tochter lässt sich auch oft von ihm abschlecken und legt sich zu ihm in sein Körbchen zum kuscheln. Mal schauen, ob sie was erwischt hat.
Mein Mann hat die Dinger im Kot gesehen😐. Ich finde es einfach ekelhaft, versuche mich aber zu entspannen. Immerhin lenkt es mich von meinen grösseren Sorgen etwas ab😉. Lg und danke

Du könntest dich damit infizieren, aber nur wenn du die Ausscheidungen in den Mund bekommst, bzw die Wurmeier im Kot und davon gehe ich einfach mal nicht aus 😄 Also klar, es ist nicht sonderlich appetitlich wenn der eigene Hund Würmer hat, aber das kann bei Tieren eben passieren. Mein Rüde bekommt alle 3 Monate seine Wurmkur. Was nicht heißt das wir vor einem Befall befreit sind, denn er kann er auch welche unmittelbar nach der entwurmung bekommen, aber so kann keine Masse an Würmern entstehen 🙈
Lass dein Mann in den nächsten Tagen die Haufen aufsammeln und nach dem kuscheln einfach gründlich Hände waschen und nicht in die nähe des Gesichts lassen. Würde ihn zur Zeit dann auch nicht auf die Couch lassen und fürs Gefühl das Körpchen einmal waschen.
Ansonsten wünsch ich dir/euch, das du ihn bald wieder besser riechen kannst 😊 vielleicht hilf ein regelmäßigeres baden vom Hund gegen penetranten Hundegeruch 😄

Mach ich, danke😅. Hoffe auch, dass wir uns mal wieder besser riechen können😉

Also :D sorry wenn ich lachen muss, aber du machst dir ein wenig zu viele gedanken :)
Also anstecken kannst du dich, wenn du den Kot vom Hund direkt in den Mund nehmen würdest, oder ihm den popo ablecken würdest, oder wenn der hund sich gerade gereinigt hat und du ihn danach den mund ableckst.

Wenn du sorgen hast:
Nimm beim Gassi gehen Handschuhe und desinfektion mit. Normal sollte die Wurmkur dann heute gemacht werden und in 3 Wochen erneut, dann sollte das Thema durch sein.
Ich würde vielleicht das Bettchen oder die ecke 1x waschen mit hygiene reiniger.
Aber du kannst das nicht beeinflussen.
Es kann dir auch passieren, dass du jetzt und in 3 Wochen schön die Wurmkur gibst, und in 5 Wochen hat der Hund das schon wieder. Da steckt man nicht drin.

Popo ablecken, igitt🤢😂. Ja, ich weiss, dass das amüsant ist...finde die Vorstellung von Würmern im Körper einfach super eklig. Der Hund wird jetzt einfach regelmässig entwurmt und waschen tu ich seine Sachen eh regelmässig. Aber schön, konnte ich dich zum lachen bringen, ein Teil von mir muss ja auch lachen😂😂😂

Eine regelmässige entwurmung bringt dich nicht weiter. Du kannst den Hund montags entwurmen und dienstag hast würmer.
du kannst dem hund aber regelmässig karotten geben, das macht den darm etwas unanfälliger :D
häufige kuren machen die darmflora kaputt

weiteren Kommentar laden