Wie erging es euch nach Legung einer Cerclage?

Guten Morgen ­čśŐ,
ich bin in der 19. SSW meiner ersten Schwangerschaft und habe am Dienstag eine Cerclage bekommen, nachdem mein Geb├Ąrmutterhals sich auf 1,8cm verk├╝rzt hatte. Es lag keine Infektion vor, so dass vermutet wird, dass ich eine angeborene Schw├Ąche habe. ­čśö

Die OP ist komplikationslos verlaufen, die ├ärzte waren sehr zufrieden und mein Geb├Ąrmutterhals war wieder bei ca. 3,8cm ohne Trichter.

Nach der OP ging es mir gut, nur seit gestern habe ich wie Muskelkater im Unterleib. Es sind keine direkten Schmerzen, ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Nun ist es so, dass ich mir bei jedem Pieps Sorgen mache und kein Vertrauen mehr in meinem K├Ârper habe ­čśö.
Daher wollte ich mal fragen, wie es euch nach der OP ging und ob im Verlauf der weiteren Schwangerschaft alles in Ordnung war?

Tut mir leid f├╝r den langen Text. ­čÖä

Liebe Gr├╝├če

1

Hi, also am Tag der op selbst ging es mir nicht gut hatte ich schon ziemlich Schmerzen da haben sie mir ordentlich schmerzmittel geben m├╝ssen...die tage danach war eigentlich normal..klar immer wieder ul Schmerzen...aber is normal...musst viel magnesium nehmen und liegen

2

Danke f├╝r deine Antwort.
Ich brauchte gar keine Schmerzmittel, da war ich auch recht erstaunt.

Magnesium und Utrogest nehme ich.

Wann wurden deine Schmerzen weniger?

VG

3

Naja ich hatte die ganze ss wehen und musste auch wehenhemmer nehmen..und ich hatte trotz Medikamente wehen...und wo ich die wehenhemmer nicht mehr nehmen musste waren sie spurlos verschwunden jetzt bin ich in der 38. Woche und es tut sich nichts...