Gedanken etwas falsch zu machen in der Frühschwangerschaft

Hallo ihr Lieben,
Ich habe am 24.12 positiv getestet und bin heute an 4+4.
Mein Arzt macht erst nächsten Montag wieder auf sodass ich erst dann die Schwangerschaft bestätigen lassen kann. Auch wenn mir klar ist, dass so früh ja auch nicht viel in der Praxis gemacht wird.
Ich bin total verunsichert, weil mir einige Dinge nicht klar waren. Z.B habe ich gestern gelesen, dass man mit Wärme aufpassen muss. Ich habe aufgrund meiner Unterleibsschmerzen seit einer Woche jeden Tag das Heizkissen benutzt und zwar mehrere Stunden täglich und das nicht auf niedrigster Stufe 😣 Jetzt mache ich mich total verrückt, dass ich irgendwas kaputt gemacht habe. Die billigen Schwangerschaftstests werden auch nur ganz minimal stärker, was mich zusätzlich verunsichert...
Hat Jemand ein paar aufbauende Worte? Das macht mich wirklich fix und fertig. Ich denke ich kann es erst richtig glauben, wenn der Arzt nächste Woche sagt, dass alles ok ist...

Einen guten Rutsch ins neue Jahr euch allen 🍀

1

Hallo liebes

vertrau auf dich und dein Würmchen :) ich hatte in der 4. ssw eine große op mit 5 stunden narkose und Schmerzmitteln danach weil ichs nicht wusste und meinem Wurm geht's gut :) sind jz in der 20. ssw

und das mot den Tests lese ich so oft ich hab genau 2 x getestet weil ich nicht glauben konnte dass ich schwanger bin danach nicht mehr
würde das testen einfach lassen das verunsichert nur unnötig :)

und die Ängste sind mal besser mal wieder schlechter die hab ich genauso 🙈🤷🏼‍♀️ einfach auf unsere Körper und die kleinen vertrauen 🥰

2

Vielen Dank für deine Antwort 😊 Könnte grad heulen weil es mich erleichtert...
Wahrscheinlich ist ein Embryo sowieso viel robuster als man denkt. Wenn man überlegt dass auch Drogensüchtige Menschen oder Frauen im Krieg Kinder bekommen...trotzdem, wenn man drauf hin fiebert und es seine Zeit gedauert hat (zum Glück nur ein halbes Jahr) hat man irgendwie doch viel Angst. Gerade hier im Forum liest man ja auch so viel. Glaube, dass macht mich manchmal auch zusätzlich verrückt. Habe aber Symptome: Übelkeit. Unterleibsziehen immer mal wieder wie verrückt, Müdigkeit, Verstopfung und alle paar Stunden ziemlich Hunger. Also wird der Körper wohl arbeiten und alles in Ordnung sein hoffe ich...
Danke dir auf jeden Fall 😊

3

bitte gerne :)
klar wenn das Würmchen will dann bleibt es auch :)

und keiner wird ins Forum schreiben wie toll und unproblematisch die ss ist - wenn liest man eh nur die Geschichten wo es Probleme gibt

ich hatte und habe absolut keine Anzeichen und es war auch nur Zufall dass wir draufgekommen sind - nach wie vor fühle ich mich unschwanger bis auf das Bäuchlein und die Tritte 😂

weitere Kommentare laden
5

Warum machen sich immer alle so verrückt? Das soll nicht böse gemeint sein! Vertrau auf deinen Körper!!!

Mehr als Schwanger sein geht nicht und wenn ein Test positiv anzeigt, dann macht man vielleicht noch einen zweiten, aber dann sollte es auch gut sein.

Die ganze Schwangerschaft über gibt es immer mal wieder Phasen wo man denkt man wär garnicht Schwanger. Die Eine hat Symptome die Andere nicht oder sogar ganz andere. Googel nicht soviel und interpretier, wenn es soweit ist, nicht in jedes Anzeichen was schlechtes.

Ein gut gemeinter Rat: Leg deinen ersten Gyn Termin in die 7. oder 8. Woche. Wenn du Pech hast, wird dir dein Gyn vorher nichts zeigen können, was dich beruhigt!

LG und alles gute zur Schwangerschaft

8

Ja, tut mir leid. Du hast natürlich recht damit. Ich glaube ich war einfach auch während des Kinderwunsches zu viel hier im Forum unterwegs, was mich verunsichert hat. Ich hätte früher auch nie mehr als zwei Tests gemacht. Und dann sah ich, dass bei manchen die Tests schwächer werden und ein Abgang folgte. Das Wissen darum hat mich total verunsichert. Aber meine Tests bleiben positiv, also werde ich mich jetzt mal beruhigen. Letztendlich kommt ja sowieso alles so wie es will und man kann es oft nicht wirklich beeinflussen. Danke dir auf jeden Fall😊
LG

9

Falls mal keine Symptome da sind, ruhig bleiben und die Zeit genießen in denen es einem super geht!

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft garkeine Symptome, also wirklich nichts und sie wurde erst bei der jährlichen Kontrolle in der 12. Woche entdeckt!!!

Jetzt in der zweiten Schwangerschaft fing es mit etwas Übelkeit erst in der 8. Woche an und war recht schnell wieder verschwunden!

Jetzt habe ich noch höchstens 2 Wochen und unser 2. Wunder wird dann da sein.

Genieß die Schwangerschaft soweit es geht. Es kann eine sehr schöne Zeit sein, wenn man entspannt und gelassen bleibt!

Die Sorgen kommen und gehen auch wenn's Kind da ist! 😉

weitere Kommentare laden
10

Das wär mir neu 🙈

Also es gilt bei einer Schwangerschaft die generellen Regeln, die jeder Arzt runter rattert. Kein Alkohol, kein Rauchen, rohes Fisch und fleisch meiden sowie Rohkäse, Koffein reduzieren und eben beim Sport aufpassen und sowas wie Reiten meiden.

Ansonsten ist alles erlaubt 😅 du darfst sogar Honig etc. Zu dir nehmen, solange der Arzt nichts dagegen sagt.

Ich kann dir nur Raten möglichst wenig zu lesen 😉 ratgeber und Internet sind voll mit "Studien". Vor allem, was für Schwangere ach so schädlich sein könne.

Solange diese Studien auf reine Umfragewerten basieren (und das tun die allermeisten), ist sie so unglaubwürdig wie ein chronischer Lügner.

Das ist echt interessant wie das so auf der Welt abläuft... ein Beispiel war die "Schokolade macht schlank"- studie. Hat ein Sender für eine Doku gefaked und auch Geld dafür ausgegeben und zack wurde es als glaubwürdige Studie von den Medien beworben. Darunter auch Fachzeitschriften. Dabei war es totaler Humbug.

Also dein Körper zeigt dir schon, was geht und was nicht. Notfalls wirklich fachliche Leute wie Arzt oder Hebamme fragen. Ich war in der ersten Schwangerschaft sogar in der Therme im heißen Bad.

12

Das stimmt allerdings - den Medien sollte man wirklich nicht immer vertrauen!
Mein Mann hat mir absolutes Google-Verbot erteilt 😁 Und wahrscheinlich ist das gegenwärtig auch sinnvoll...😬
Wenn ich ne Frage habe, kann ich sie ja auch hier im Forum stellen oder natürlich wenn ich bald eine Hebamme habe, muss die dran glauben 😝
Ich werde jetzt einfach aufs Bauchgefühl hören. Das sagt mir nämlich eigentlich schon die ganze Zeit das alles ok ist ☺️
Danke dir ❤️

13

Genau das ist das richtige 😊 ich hab mich bei meiner ersten Schwangerschaft auch so kirre gemacht 🙈 das ging soweit dass ich wirklich alles nachgegoogelt hab, weil ich keinerlei Risiko eingehen wollte. Und natürlich wenn man googelt "ist das schädlich?" Dann kommt immer mindestens eine Seite die das bestätigt 😂

Dann hab ichs meiner Frauenärztin gesagt. Sie musste da echt schmunzeln und erklärte mir dann so einiges. Und seit dem hab ich entweder sie oder meine Hebamme bei fragen angerufen.

Also herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine möglichst entspannte Kugelzeit 😉

14

Im Internet steht so viel was man darf und was nicht. Davon hat nicht mal meine (sehr gute) Frauenärztin gehört. Ich habe so Rücken und blasenschmerzen in den ersten Wochen gehabt und habe immer ein Körnerkissen bei 3 Minuten Mikrowelle benutzt.. geschadet hat es uns nicht. Viele Grüße und einen guten Rutsch

15

Ah das beruhigt mich! Danke dir 😊❤️
Das Heizkissen tut mir im Rücken einfach gut bei den Dehnungsschmerzen. Die waren teilweise echt so gemein, dass ich mir gewünscht habe eine Buscopan nehmen zu dürfen! Da war die Wärme dann hoffentlich doch das kleinere Übel.
LG

16

Ich wünsche dir dass alles in Ordnung ist, aber selbst falls nicht - dann lag es wohl weniger am Heizkissen.
Denk mal andersrum - wenn jede ungewollte Schwangerschaft mit einem heißen Bad oder Heizkissen gleich beendet wäre, dann müsste ja kaum eine Frau mehr beim Arzt abtreiben.

Ich denke wenn du drauf achtest, was dir gut tut, dann schadet es meist deinem Kind auch nicht. Überleg mal, wie tief die Gebärmutter sitzt, da sind ja mind. 3cm Haut und Knochen noch dazwischen. So doll wird sich das also nicht erwärmt haben.
Ich wünsche dir alles Gute!

17

Hey,
Vielen Dank für deine Antwort.
Das sind sehr gute Argumente ☺️
Nach den vielen aufbauenden Beiträgen hier, bin ich inzwischen auch wieder gelassener. Weiter testen tue ich auch nicht mehr. Ich warte einfach den Termin am Montag ab. Alles kommt wie es kommen soll und mein Einfluss auf diese Dinge ist allenfalls gering. Da muss ich mit leben lernen.

Ein frohes neues Jahr und liebe Grüße ❤️