10. SSW und nervliches Wrack

Hallo ihr Lieben,

ich bin es mal wieder 😣. Ich bin nun in der 10. SSW und habe heute meinen nĂ€chsten FA Termin. Ich bin der absolut festen Überzeugung, dass Sie mir sagen wird, dass das Herzchen nicht mehr schlĂ€gt. Warum? Keine Ahnung. Wahrscheinlich weil ich genau vor einem Jahr eine Fehlgeburt erlitten habe und es macht mich fertig. Bis zum WE war mir ĂŒbel und ich hatte immer mal ein Ziehen im Unterleib. Seit Sonntag habe ich einen dicken grippalen Infekt und merke gar nichts mehr von Anzeichen 😭. Beim Ultraschall am 28.12. schlug das Herzchen noch fleißig, aber ich habe so riesige Angst bzw. die BefĂŒrchtung, dass es nicht mehr schlĂ€gt. Weiß auch langsam nicht mehr, was ich machen soll. Wie geht ihr mit solchen Tagen um?
LG

1

Du darfst nicht so negativ denken! đŸ™đŸŒ Zu mir sagte mal jemand, was du dir wĂŒnscht ziehst du auch an. Wenn du nur negativ bist holst du das zu dir!
Also glaub an deinen KrĂŒmel und freu dich auf den Termin! đŸ€đŸ„°
Die Anzeichen sagen ĂŒberhaupt nix aus!! Das steht hier aber auch sehr oft geschrieben!
Lenk dich ab und genieß, dass es dir gut geht. Da vergeht die Zeit schneller...und lies nicht zu viel! đŸ€—

2

Ich hab negative Dinge verdrĂ€ngt/ ich glaub es ist nicht gut, wenn man sich da hineinsteigert . Mir war auch oft schlecht und ein Ziehen war da. Ich hab Vomex genommen. Das ziehen, was jetzt rauskam, war ein Reizdarmsyndrom. HĂ€tte ich damals das Gelsectan schon genommen, wĂ€re alles entspannter gelaufen. Es hat keine Nebenwirkungen da es pflanzlich ist . Ich wĂŒnsch dir alles gute . Du wirst sehen es wird alles gut . Ich drĂŒck ganz doll die Daumen .

3

Hallo Liebes

Ich kann dich absolut verstehen, darum möchte ich meine Geschichte erzÀhlen, die dir hoffentlich Mut macht.

Ich habe im September 2018 positiv getestet und dann hatte ich alle Anzeichen. bei 8+0 hĂ€tte ich meinen ersten US gehabt, leider musste ich zwei Tage vorher bereits ins KH da ich starke Blutungen hatte und das KrĂŒmelchen abgegangen ist.

Fast genau ein Jahr spĂ€ter habe ich wieder positiv getestet. Ich konnte mich gar nicht richtig freuen, da ich solche Angst hatte. Ich habe mir aber immer wieder gesagt, dass diese Angst nicht gut fĂŒr mein KrĂŒmel ist und dass ich Vertrauen haben soll. So tat ich das auch. Ich hatte am Anfang auch sehr viele Symptome, die aber bei 8+0 wieder verschwunden sind. ABER: Meinem WĂŒrmchen geht es super!!! Auch ohne Symptome - denn diese sagen nichts ĂŒber eine intakte Schwangerschaft aus. Heute bin ich bei 16+5 und kann meine Kleine bereits spĂŒren. #baby

Was ich dir damit sagen will? Habe Vertrauen - es kommt alles gut. Und wenn dich deine Angst wieder mal plagt, dann spreche mit deinem Mann darĂŒber und bitte Ihn darum, dich abzulenken und etwas mit dir zu unternehmen. So geht die Zeit auch schneller rum. Geniesst die Zeit noch etwas zusammen #verliebt

4

Hey :-)

Ich war auch vor jedem Termin der Überzeugung das wenn die FA den Ultraschall macht, dass das Herzchen aufgehört hat zu schlagen. Ich bin mir sicher das das einfach ein Eigenschutz ist, damit man "Vorbereitet" ist auf alles. Man möchte es einfach noch nicht wahrhaben das man doch ganz bald sein Baby im Arm haben darf.
Ab der 13. SSW hab ich mir den Angelsound geholt und mich damit immer wieder beruhigt und nun spĂŒr ich den kleinen Gott sei dank. Aber die Angst lĂ€sst nie ganz nach. Aber es wird besser ab der 12 SSW.

Alles gute dir :-)

Josy mit Babyboy 27.SSW

5

Mir ging es in beiden Schwangerschaften in der 10.SSW ungewöhnlich gut, es war aber alles ok (und jetzt ist mir auch wieder 24/7 speiĂŒbel).

Denk positiv, auch wenn es schwer fÀllt!

6

Ich drĂŒck dich mal ganz feste.
Mir geht's genauso. Ich bin morgen in der 12. Ssw und habe seit ca einer Woche einen fiesen Infekt mit anfÀnglich auch hohem Fieber. Morgen steht der nÀchste Gyn Termin an und ich hab Angst, dass etwas nicht stimmt. Symptome habe ich seit ca. 2 Wochen nicht mehr. Das beunruhigt mich total.
Ich massiere viel meinen Bauch um irgendwie eine Verbindung her zustellen und hoffe, dass morgen beim Termin alles in Ordnung ist.

7

Hi dann sind wir ja gleich weit. Bin morgen auch 12Ssw und hab meinen nÀchsten Termin. Kann es kaum erwarten wie sich die Babys entwickelt haben und ob das zweite es auch geschafft hat. Vg

10

Mein Termin war gut. Und deiner?
Puh, mir fĂ€llt ein großer Stein vom Herzen.
Es ist nur noch ein Zwilling da, aber das wusste ich vorher schon. Mein Mann ist Mediziner (kein Gyn) und wir hatten kurz nach Silvester selber schonmal geschaut. Das war heute also kein Schock fĂŒr mich. Aber wir haben uns heute einfach ganz doll gefreut, dass wir ein gesundes und gut entwickeltes Baby bekommen.

weiteren Kommentar laden
8

Hi. Wie lief denn dein Termin? Oder hast du den erst heute Abend?

9

FĂŒhl dich gedrĂŒckt und verstanden, mir geht es Ă€hnlich. Bin 10+5 und habe nĂ€chsten Freitag meinen nĂ€chsten Termin und ich denke auch dauernd, dass es wieder vorbei ist. Obwohl es dafĂŒr keine Anzeichen gibt!
Ich hoffe, bei dir ist alles ok!