Extreme Übelkeit 15 Ssw

Hallo ihr lieben,
Vielleicht habt ihr Tipps für mich. Ich hab seit dieser Woche eine wirklich starke Übelkeit, die mich auch nachts am schlafen hindert oder manchmal sogar weckt. Bisher musste ich mich nicht übergeben, kriege aber kaum Nahrung runter und wenn nur in minimalen Mengen, weil mit ansonsten noch schlechter wird.. Da mein Baby letzte Woche beim Ultra auch schon erwas kleiner war 6,5 cm statt 7 cm, mach ich mir erwas Sorgen.. immerhin kommt es ja auf eine Gesunde Ernährung drauf an..
Hatte das jemand auch und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben?

Liebe Grüße
Kimmy 14+2

1

Das Kind nimmt sich alles, was es braucht, keine Sorge. Vermutlich wurde es kurz vor einen Schub vermessen.

Mehr als immer wieder kleine Mahlzeiten und die üblichen Tipps kannst du erstmal nicht machen. Ansonsten kann dir dein FA zB Cariban verschreiben, das macht aber müde😖

Mir ist auch ständig schlecht, bin in der 13.SSW

2

Huhu,
Ich hatte bis zum ende der 16.ssw jeden morgen erbrechen und den ganzen tag über übelkeiten.
Mir hat es geholfen zwischendurch ein leipniz Plätzchen zu essen damit der magen was zu tun hat, keine Säure haltigen lebensmittel und wenig obst. Hab dafür vitamin tbl. Genommen (elevit) damit ich keinen mangel bekomme.
Versuch viel wasser zu trinken, dein baby holt sich was es braucht 🙃
Es hört irgendwann bestimnt auch bei dir auf mit den übelkeiten 😁🍀