Raucherbar für einen Abend ok?

Hallo zusammen,

ich komme mir zwar ein wenig blöd vor, aber trotzdem die Frage: Würdet ihr schwanger in eine Raucherbar gehen? (einmalig) Ich trau mich nur zu fragen, weil in diesem Forum die Beiträge super schnell im Abgrund verschwinden #schwitz

Es ist nämlich so, dass ich einen JGA veranstalte und es nun darum geht, was abends gemacht wird. Es wurde eine Bar vorgeschlagen, die ein einmaliges Konzept anbietet, welches ich eigentlich ganz cool finde, aber das Rauchen ist halt erlaubt #augen

Es kann ja niemand was für meine Schwangerschaft und ich will nicht bei jeder kleinen Sache betonen müssen, dass ich schwanger bin und das nicht kann. Es ist ja nicht mein Tag..es ist so schwierig, der Spielverderber zu sein.

Ich wäre dann ungefähr im letzten Drittel der Schwangerschaft...

1

Ob es für dich ok ist musst du selbst entscheiden.
Ich kann es aber absolut nicht nachvollziehen, wie man überhaupt drüber nachdenken kann und finde sowas verantwortungslos. Sorry meine Meinung aber du hast ja gefragt.

2

Huhu,
also wenn die Bar stark verraucht ist, würde ich persönlich nicht reingehen, verstehe aber auch dein Dilemma. Trotzdem wäre mir „unsere“ Gesundheit wichtiger. Passivrauchen ist auch sehr schädlich. Mein Vater ist starker Raucher, er raucht auch in der Wohnung. Ich war, seit ich mit dem 1. Kind schwanger war, nicht mehr dort zu Besuch. (Man riecht aber auch nach 1 min, als wäre man nen ganzen Abend in ner Raucherbar gewesen. 🥵).
Nur aus Neugier, was für ein Konzept hat die Bar denn?
Liebe Grüße

12

Ein wenig nerdig, aber man könnte dort ein Mario Kart Tunier veranstalten. Das würde halt super zum Paar passen.

Na mal schauen, ich gehe eigentlich auch unschwanger sehr ungerne in geschlossene Räume, in denen geraucht wird, aber das könnte echt lustig werden.

3

Ich würde es nicht tun... Aber das kannst natürlich nur du für dich selbst entscheiden.
Ne, es kann niemand was dafür, dass du schwanger bist, deswegen solltest du dich jetzt aber nicht schlecht fühlen!
Ich würde von meinen Freundinnen erwarten, dass sie dafür Verständnis haben! Ihr könnt ja festhalten, dass ihr die Bar besucht, wenn du nicht mehr schwanger bist! Die rennt ja hoffentlich nicht weg!
Alles Gute dir💚🍀

10

Mir ist gerade eingefallen, dass ich vor kurzem bei einem Bekannten mitgefahren bin. Erst als ich drinnen saß, ist mir bewusst geworden, dass in dem Auto geraucht wurde (zwar nicht zu dem Zeitpunkt, aber generell).
Die Fahrt war furchtbar, immer wenn es ging, habe ich das Fenster aufgemacht. Mir wurde ganz schlecht. Ich fand das so ekelhaft. Da werde ich bestimmt nicht mehr mitfahren! Ich denke nicht, dass das Ungeborene davon jetzt Schäden trägt, aber das will ich nicht n nochmal riskieren!

4

Ich war in meiner Schwangerschaft auch mal in einer Raucherbar. Ich fand’s persönlich nicjt schön. Mir wurde schnell schlecht, bin alle 5 Minuten raus und bin früh gegangen.
Aber ich denke auch wenn mich einige dafür Jetzt steinigen, dass wenn du es aushältst für einen Abend sicher mal „ok“ ist.
Geh zwischendurch raus und wenn es Zuviel wird, brich es ab.

5

Ich würde es nicht machen.

Waren mal bei der Tante von meinem Mann zu Besuch. Sie ist Raucherin.
Ich war die ganze Zeit auf dem Balkon gesessen, weil ich es einfach nur widerlich finde - auch unschwanger.

6

Ich würde nicht in eine Raucherbar gehen.
Vielleicht könnte man vor der Hochzeit den JGA woanders machen und dann organisierst du nach der Hochzeit (und Geburt) ein weiteres Treffen und dann könnt ihr nochmal über die Hochzeit reden und du kannst der Braut vielleicht einen schönen Band von der Hochzeit schenken.
Nach dem Motto nach der Hochzeit ist noch lange nicht Schluss.

7

Ehrlich gesagt denke ich es ist nur ein Abend und wird dem Kind jetzt nich so imens schaden. Ich war auch einen Abend in einer Raucherkneipe und fand es ehrlich gesagt nicht so toll. Hab mich nicht wohl gefühlt und bin dann auch früher gegangen. Finde es aber überhaupt nicht schlimm es auch in der Gruppe offen zu machen. Ich persönlich finde es halt auch unschwanger nicht so schön, also vielleicht bist du da ja auch garnicht alleine.

8

Früher durfte man in jedem Restaurant rauchen, da ging man sonntags schwanger mit Baby und Kind hin. Das hat gar keiner in Frage gestellt und die Menschheit hat trotzdem überlebt. Also gesundheitlich würde ich mir da wegen einem Abend keine Gedanken machen.
Aber ganz ehrlich, als Nichtraucher hältst du das doch keine 5 Minuten aus 🤮 versteh mich nicht falsch, ich hab früher selber geraucht (viel, gern, immer), aber mittlerweile ist man das doch nicht mehr gewöhnt mit dem drinnen rauchen und das versaut doch den ganzen Abend.
Wieviel Mädels seid ihr denn bei dem JGA? Rauchen die alle? Also sogar als unschwangerer Nichtraucher hätte ich da keine Lust drauf, egal was die Bar sonst noch zu bieten hat.
Gibts keine Alternativen?
Liebe Grüße

9

Ich denke diese Entscheidung kannst nur du alleine treffen. Das ist genauso wenn die Mädels hier fragen darf ich das essen, darf ich jenes essen...

Solange du dich damit wohlfühlst wird dem Baby auch nichts passieren.