Anfangs braune Schmierblutung mittlerweile rot

Laut Berechnungen meiner letzten Periode müsste ich jetzt in der 6 SSW (5+0) sein. Seit 2 Tagen habe ich eine leichte braune Schmierblutung die mittlerweile leicht rot geworden ist. War heute beim Frauenarzt. Dieser sah nichts am Ultraschall. Weder die Fruchthöhle noch einen auffälligen Punkt oder sonst was. Er meinte es kann sein, dass die Berechnung nicht stimmte und wir viel früher als angenommenen sind. Zusätzlich gab er mir ein Gelbkörperhormon zum einnehmen. Und Blut wurde abgenommen bezüglich HCG.
Gibt es für mich noch eine positive Überraschung? Oder sagt die Blutung und der Ultraschall bereits aus, dass das keine Schwangerschaft mehr gibt?
Liebe Grüße

1

Es kann in beide Richtungen gehen... Ich hatte so früh auch helle Blutungen und man konnte nichts sehen. Dann war ich jede Woche beim Gyn und nach 2 Wochen sah ich endlich Embryo+ Herzschlag... In der 11/12ssw hörte es jedoch auf zu schlagen. Jedoch aus anderen Gründen... In den anderen beiden intakten Schwangerschaften hatte ich auch immer Blutungen. Ich drück dir sehr die Daumen!

2

Die Behandlung deines Arztes ist angemessen. Du kannst nur abwarten.
Wie die Vorrednerin schon schrieb: alles oder nichts.