Blutung vom muttermund

Thumbnail

Hallo ihr lieben. :)
Aktuell bin ich in der 7 ssw, seit letzten Samstag hab ich immer wieder mal Blutungen, mal braun, mal frisch, bin immer zum Arzt, der hat’s dann „sauber getupft“ und sagte jedes Mal, die Blutung kommt vom Muttermund. Nicht gefährlich fürs Kind. Donnerstag hatte ich dann leider wieder viel frisches Blut und ich bin sofort zum Arzt, er sagte es kommt nach wie vor vom Muttermund, habe Progesteron bekommen 3x täglich vaginal. Und 2x täglich Magnesium. Bis jetzt konnte man noch kein Herzschlag sehen bei 6+1. morgen früh muss ich wieder zum FA in der Hoffnung, man sieht den Herzschlag. Natürlich mach ich mir dennoch sehr große Sorgen, meine erste Schwangerschaft war ein MA - in der 10 ssw , da hatte ich die ganze Schwangerschaft auch über Blutungen... zweite Schwangerschaft hatte ich 2x Kontakt Blutung, und März 2016 hab ich meine Tochter auf die Welt gebracht.♥️🍀
Hatte oder kennt das jemand von euch und kann mich etwas beruhigen? 😔

Liebe Grüße 🍀♥️

Ich mach mal ein Foto mit rein, vom letzten Ultaschall ☺️

1

ich wünsche dir das Allerbeste!
Ich hatte das leider auch. Bei meinem Ultraschall sah es damals so ähnlich aus wie bei dir - der Dottersack war ziemlich gleich groß wie die Fruchthöhle. Das muss nichts Negatives heißen, aber es könnte ein Indiz sein. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht :-)
Wie sagt man so schön: man ist guter Hoffnung und anders ausgelegt, muss man auch guter Hoffnung sein :-) morgen weißt du mehr

2

Ich hatte anfänglich, nach dem Toilettengang, leichte Blutungen. Die kamen kom Mumu aber halt von außen. Bin jetzt 16+4 und dem Wurm geht es gut 😉

Hat dein Gyn gesagt, von wo genau also aus dem Mumu oder nur am MuMu?

5

Nein... er hat nicht gesagt ob von innen oder außen :(

3

Ich hatte genau bis zur 12 Woche ständig Blutung... meine Ärztin hat den Grund dafür nicht gefunden, sie vermutet einen Gefäß welches immer wieder geblutet hat.🤷🏽‍♀️
Jedenfalls gab es nie ein Hämatom oder ähnliches, dass die Blutung hätte erklären können. So wie bei dir war es auch mal mehr, mal weniger, mal hell, mal dunkel... fast durchgehend, mit immer mal ein paar Tagen Ruhe dazwischen.... in der zwölften Woche hat es dann plötzlich aufgehört!
Zwar ist meine Tochter aufgrund eines Blasensprungs 6 Wochen zu früh gekommen, sitzt aber kerngesund gerade bei mir im Tragetuch❤

4

Ich wünsche dir alles Gute🍀

6

😍 schön zu lesen das alles gut ging ❤️

7

Hallo meine Liebe,
Ich hatte vor geraumer Zeit auch ständig Blutungen, mal frisches Blut, mal altes Blut.
Die Blutungen kamen auch vom Muttermund. Also von außen.
Mir wurde gesagt gerade wenn man noch jünger ist kommt es wohl häufig vor und es zeigt von guter Fruchtbarkeit. Also scheint der Muttermund gut durchblutet zu sein.
Bei mir wurde es dann mit einem Silbernitrat „verödet“ also die Blutungspunkte. Seit dem, toi toi toi, Keine Blutungen mehr.

8

Ich komm gerade vom Frauenarzt, aktuell blute ich leider wieder.
Aber man sah heute den Herzschlag! 😍🍀🍀🍀🍀