Fundusstand Bauchnabel. Baby spüre ich weiter oben. Ist das Normal?

Hallöchen. Beim meinem letzten Termin am Mittwoch wurde der Fundusstand auf Bauchnabelhöhe eingetragen. Bin jetzt in der 23. SSW aber spüre das Baby definitiv weiter oben. Und das ist auch nicht der Darm oder sonstiges. Sondern eindeutige Stupser.

Kann das sein, wenn der Fundusstand der Gebäemutter erst auf Nabelhöhe ist?

Vielen lieben Dank.

1

Ich bin aktuell 24.Ssw und hab das auch. Ich hab mir dass immer versucht so zu erklären, dass der Kleine wahrscheinlich von unten boxt/tritt und das dann quasi weitergeleitet wird. Weil sich alles bewegt was dazwischen ist.

2

Der Fundusstand kann immer mal ein bisschen varieren. Das was der Frauenarzt ins Heft schreibt ist außerdem meist totaler Mist. Meine Hebamme hat ihn schon über dem Bauchnabel getastet und meine Ärztin hat Wochen später noch Nabelhöhe eingetragen. Ich glaube die Ärzte legen da keinen großen Wert drauf, weil sie eh im Ultraschall messen. Der Fundusstand ist ja eher die Methode der Hebammen die Entwicklung zu beurteilen. Ich hab/hatte auch immer das Gefühl der Stand ist morgens viel höher. LG